Tägliche News für die Travel Industry

12. Juli 2021 | 17:12 Uhr
Teilen
Mailen

Offenes Impfangebot für Reisende am Stuttgarter Airport

Baden-Württemberg mache ein Impfangebot für alle, die bald eine Flugreise antreten wollten, sagt Gesundheitsminister Manne Lucha. Passagiere, die von Stuttgart fliegen wollten, müssten nur ihre Tickets oder andere Buchungsnachweise vorlegen, um ohne Voranmeldung im Impfzentrum auf der Landesmesse gespritzt zu werden. Das Projekt startet am Mittwoch.

Corona Impfung

Wer sich gegen Corona impfen lassen will, kann das am Stuttgarter Flughafen tun

"Vorgesehen für die Aktion sind die mRNA-Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Moderna", teilte das Ministerium weiter mit. Es seien sowohl Erst- als auch Zweitimpfungen ohne Voranmeldung möglich. Allerdings sollten Urlauber vier Stunden Zeit vor dem Abflug einplanen, wenn sie vor dem Check-In und der Sicherheitskontrolle zum Impfen gehen.

Die Maßnahme ist Teil eines Plans, um die Impfkampagne weiter voranzubringen. Dazu müssten den Menschen "niederschwellige Angebote“ gemacht werden, erklärte Lucha. Damit reagiert das südwestliche Bundesland auf Befürchtungen, dass die Impfbereitschaft stockt und vergebene Termine ungenutzt verstreichen.

Anzeige FRAPORT