Tägliche News für die Travel Industry

20. Dezember 2021 | 14:19 Uhr
Teilen
Mailen

Omikron stoppt die Erholung der Luftfahrt

In der zweiten Dezember-Woche sank die Zahl der Fluggäste nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) von 1,7 Millionen in der Vorwoche auf 1,57 Millionen. Das dürfte dazu führen, dass auch das Flugangebot in nächster Zeit wieder zurückgeht.

flughafen passagiere symbol foto iStock 06photo

Die Fluggastzahlen an deutschen Airports sind wieder rückläufig

Gegenüber dem Vorkrisenzeitraum 2019 entsprach die aktuelle Fluggastzahl laut ADV einem Minus von 61 Prozent. Die Hoffnungen auf ein stabiles Aufkommensniveau um 2,5 Millionen in der Woche hätten sich zerschlagen, teilt der ADV mit und warnt, spätestens nach Weihnachten würden die Airlines reagieren und ihre Flugverbindungen ausdünnen. Die sinkende Auslastung lasse ihnen keine andere Wahl.

Seit der Entdeckung der neuen Virusvariante Omikron Ende November werden Reisebeschränkungen in vielen Ländern wieder verschärft. Zunächst traf dies vor allem die Länder im südlichen Afrika; am vergangenen Wochenende wurde auch Großbritannien vom Robert-Koch-Institut zum Virusvariantengebiet erklärt. Daraus resultiert für Reisende, die aus dem Vereinigten Königreich kommen, unter anderem eine 14-tägige Quarantänepflicht.

Anzeige Reise vor9