Condor

Tägliche News für die Travel Industry

19. März 2022 | 16:31 Uhr
Teilen
Mailen

P&O Ferries wirft 800 Leute raus und stellt Betrieb ein

Die britische Fährgesellschaft, die unter anderem Verbindungen zwischen Dover und Calais sowie zwischen Hull und Rotterdam betreibt, hat ohne Vorankündigung und via Zoom alle Crews gefeuert und den Betrieb für zehn Tage eingestellt. Grund seien Verluste in dreistelliger Millionen-Höhe. Die Crews sollen durch günstigere Zeitarbeiter ersetzt werden. An Bord kam es zu Tumulten, in den Häfen bildeten sich lange Schlangen. Hinter P&O Ferries, nicht zu verwechseln mit der Carnival-Tochter P&O Cruises, steckt der Logistikkonzern DP World aus Dubai. Süddeutsche, FAZ

Anzeige Reise vor9