Tägliche News für die Travel Industry

15. Februar 2022 | 08:02 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros blicken optimistischer in die Zukunft

Der positive Trend aus dem Januar setzt sich im Februar fort und der touristische Vertriebsklima-Index der Unternehmensberatung Dr. Fried & Partner erreicht ein Niveau wie zuletzt im Februar 2018. Die Erwartungen an die Zukunft steigen im Vergleich zum Januar stark an, aber auch die aktuelle Lage wird positiver bewertet.

Koffer am Strand

Das Klima im Vertrieb hellt sich auf

Anzeige
Disney

Themenwoche DISNEY CRUISE LINE in Counter vor9

Die Vorfreude ist groß, im Juli bekommt Disney Cruise Line das fünfte Kreuzfahrtschiff. Was die Reise auf einem Disney-Schiff besonders macht und wohin die Routen in Europa und Amerika führen, erfahren Sie hierJetzt beim Gewinnspiel mitmachen und Goodies gewinnen!

27 Prozent der Umfrageteilnehmer schätzen demnach die derzeitige Situation als gut ein und 50 Prozent bewerten sie als befriedigend. Im Januar hatten zwei Drittel der Reisebüros die aktuelle Lage im Vertrieb noch als schlecht eingeschätzt. Mit Blick auf den Verkauf von Reiseleistungen in den vergangenen zwei bis drei Monaten gaben knapp drei Viertel an, dass dieser im Vergleich zum Vorjahr gestiegen sei. Das ist allerdings wenig verwunderlich, denn im vergangenen Februar waren die Reisemöglichkeiten deutlich eingeschränkter als heute.

79 Prozent sehen denn auch für das kommende halbe Jahr eine bessere Entwicklung als 2021 voraus. 18 Prozent gehen indes nur von einer vergleichbaren Nachfrage im Vergleich zum Vorjahr aus.

Im Hinblick auf die Ertragssituation im Reisevertrieb in den nächsten sechs Monaten hat sich der Anteil derjenigen, die eine verbesserte Ertragssituation erwarten, im Vergleich zum Januar verdoppelt. Im Vormonat gaben 31 Prozent der teilnehmenden Büros an, dass sie mit einer sich verbessernden Ertragssituation rechnen; nun sind es 64 Prozent.

Im Februar 2022 nahmen 108 Reisebüros an der Befragung zum touristischen Vertriebsklima-Index teil.

Anzeige Reise vor9