Tägliche News für die Travel Industry

15. Dezember 2021 | 13:30 Uhr
Teilen
Mailen

Samih Sawiris gibt Führung von Orascom an Sohn ab

Der ägyptische Unternehmer Samih Sawiris (Foto), der auch die Mehrheit an der FTI Group hält, will im Frühjahr als Verwaltungsratschef bei der Hotel- und Resort-Entwicklungsgesellschaft Orascom Development Holding (ODH) abtreten. Die Nachfolge, auch als Mehrheitsgesellschafter, soll sein Sohn Naguib antreten.

Sawiris Samih 4 Orascom 2015 Foto Orascom

Samih Sawiris will die Führung von Orascom an seinen Sohn abgeben

Anzeige
A-Rosa

Themenwoche A-ROSA in Counter vor9

Klimaschutz ist in aller Munde. Mit seinem Neubau geht A-ROSA hier voran. Das Flussschiff bekommt einen hybriden Antrieb und steuert die Häfen im Batteriebetrieb ohne Emissionen an. Mehr dazu in der A-ROSA Woche auf Counter vor9. Jetzt beim Gewinnspiel mitmachen und A-ROSA Reise für zwei gewinnen!

Samih Sawiris werde bei der nächsten Generalversammlung im Frühjahr 2022 von seinem Amt zurücktreten und sich nicht zur Wiederwahl stellen wird, teilt das Unternehmen mit. Er verlässt ODH nach mehr als 30 Jahren an der Spitze des Unternehmens. Sawiris werde aber Präsident des Verwaltungsrats und Mehrheitsaktionär der Andermatt Swiss Alps AG (ASA) bleiben, heißt es weiter. Dabei handelt es sich um das Unternehmen für die Entwicklung, die Planung, den Bau und den Betrieb des Feriendorfs Andermatt Reuss.

Der Verwaltungsrat von ODH soll der Generalversammlung laut der Mitteilung die Wahl von Naguib S. Sawiris zum Präsidenten des Verwaltungsrats vorschlagen. Der Sohn des Firmengründers ist seit 2016 Mitglied des Verwaltungsrats und seit 2020 dessen Vizepräsident. Samih Sawiris werde dem Unternehmen weiterhin als Berater zur Verfügung stehen, heißt es weiter. Als Teil der vorgeschlagenen Nachfolgeregelung werde Naguib Samih Sawiris zum neuen Mehrheitsaktionär von ODH, indem Samih Sawiris die Kontrolle auf seinen Sohn übertragen werde.

Anzeige Reise vor9