Tägliche News für die Travel Industry

14. September 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schweiz: Streit zwischen Booking und Preisaufsicht

Nachdem die Schweizer Preisüberwachung ein offizielles Verfahren gegen Booking.com wegen zu hoher Provisionsforderungen an die Hotellerie eingeleitet hat, verschärft sich der Ton zwischen dem Portal und der Behörde. Die Preisüberwacher werfen Booking mangelnde Kooperationsbereitschaft vor. Das Unternehmen erklärt, es habe der Preisüberwachung "umfassendes Beweismaterial zum Funktionieren des Wettbewerbs vorgelegt" und damit dargelegt, dass seine Provisionsforderungen angemessen seien. Heise

Anzeige Reise vor9