Tägliche News für die Travel Industry

10. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Sind Pauschalreisen teurer als Individualreisen?

In drei von vier Fällen ja, behauptet das Schnäppchenportal Mydealz auf der Basis einer Stichprobe von 200 Angeboten für Reisen an einem festen Termin im Oktober. Vor allem bei Fernreisen sei die separate Buchung von Einzelleistungen häufig günstiger. Allerdings hat die Analyse der Tester systematische Schwächen.

Geld Geldscheine Hunderter Euro Foto iStock tforgo.jpg

Euro-Geldscheine

"Pausachalurlaub ist oft teuer als einen Individualreise" titelte "Bild" meinungsstark am Sonntag. Der Vergleich von rund 200 Angeboten erfolgte mit Hilfe der Preisvergleichssysteme Momondo, Skyscanner und Trivago. Zugrunde gelegt wurden demnach jeweils dieselbe Art des Fluges (Direktflug, Zwischenstopps), dieselbe Art der Unterkunft (gleiches Hotel, gleiche Zimmerkategorie) und die gleiche Verpflegung.

Demnach kam Mydealz bei den untersuchten Pauschalreisen auf einen Durchschnittspreis von 2.917,70 Euro, entsprechende individuell gebuchte Reisen kosteten im Schnitt 2.749,66 Euro – 6,1 Prozent weniger. Lediglich in 55 der 200 untersuchten Fälle kämen Kunden mit einer pauschalen Buchung günstiger davon. Bei 93 analysierten Reisen habe die Preisdifferenz weniger als zehn Prozent betragen.

In Einzelfällen schlugen Pauschalreisen laut der Stichprobe mit bis zu 40 Prozent höheren Kosten auf die Geldbörse, allerdings waren gebuchte Einzelleistungen in einem Fall sogar um knapp 62 Prozent teurer. Günstigere Preise für die Pauschalarrangements trafen die Tester unter anderem bei Reisen auf die Seychellen sowie nach Portugal und Tunesien an. Dagegen seien bei Reisen in die Dominikanische Republik, nach Indonesien und Thailand Einzelleistungen günstiger.

Nicht in die Analyse eingeflossen sind Leistungen wie Zug zum Flug oder die Transfers im Zielgebiet, die in den Pauschalreisen meist enthalten sind. Auch Faktoren wie die befördernde Airline sowie Abflugzeitenspielten keine Rolle. So wäre eine untersuchte Reise nach Phuket in einem Fall mit Turkish Airlines und im anderen mit Aeroflot erfolgt. Auch Punkte wie der bessere Schutz der Kunden bei Pauschalreisen werden zwar erwähnt, aber im unmittelbaren Vergleich nicht mitbewertet. Zudem bezieht sich die Stickprobe ausschließlich auf einen einzigen Reisezeitraum bei einer Vorausbuchungszeit von etwa neun Wochen. Damit fallen auch Angebotsfaktoren wie Frühbucherrabatte nicht ins Gewicht.