Tägliche News für die Travel Industry

5. Juni 2018 | 10:04 Uhr
Teilen
Mailen

Thomas Cook sichert Kundengelder bei Nur-Hotel-Buchungen ab

Nach Tui und DER Touristik stellt nun auch Thomas Cook ein Konstrukt zur freiwilligen Absicherung von Kundengeldern bei touristischen Einzelleistungen vor. Es orientiert sich stark am Vorbild der Lösung, die Tui vor einigen Wochen vorstellte, gilt aber ausschließlich für den Vertrieb von Nur-Hotel-Leistungen und Ferienwohnungen. Das so genannte "Sunny-Heart-Paket", das vom 1. Juli an mit dem Inkrafttreten des neuen Reiserechts bei der Buchung der Einzelleistungen automatisch mitgebucht wird, beinhaltet einen digitalen Reiseführer, die Betreuung der Kunden durch eine Reiseleitung oder den per Mail oder Telefon erreichbaren Kundendienst, die Anmeldung zum "SMS Assist", über den Kunden in Notfällen informiert werden, sowie das bei Pauschalreisen übliche Krisenmanagement. Die Kunden erhalten bei der Buchung einen Sicherungsschein.

Das Paket gibt es für Übernachtungsleistungen bei sämtlichen Cook-Marken – also Neckermann Reisen, Thomas Cook Signature und Signature Finest Selection, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin. Eingeschlossen sind auch Buchungen über den Schweizer Ableger Thomas Cook International.

Anzeige Reise vor9