Tägliche News für die Travel Industry

23. Juni 2022 | 18:56 Uhr
Teilen
Mailen

Totaler Stromausfall legt Alltours für 24 Stunden lahm

Von Mittwoch, 16 Uhr, bis zur selben Zeit am Donnerstag war der Veranstalter mit Sitz in Düsseldorf wegen eines Stromausfalls nicht buchbar. Ein Bagger hatte bei Bauarbeiten das Hauptelektrokabel am Rechenzentrum beschädigt. Nach 24 Stunden gab Alltours Entwarnung. "Unsere Buchungsserver sind seit gerade eben wieder erreichbar", teilte das Unternehmen mit.

Alltours Dreischeibenhaus

Die Alltours-Zentrale war durch einen Stromausfall lahmgelegt

Anzeige
Südafrika

ITB 2024 – Workshop mit Small Medium Enterprises aus Südafrika

Am 5. März, von 16:00 bis 17:00 Uhr, berichten rund 15 Small Medium Enterprises (SME) aus Südafrika in einer lockeren Podiumsdiskussion über ihre aktuellen Projekte und Neuigkeiten. Veranstaltungsort Großer Stern, Raum VIP 2. www.southafrica.net

Durch den totalen Stromausfall im Rechenzentrum war Alltours seit Mittwochnachmittag weder über die Buchungssysteme noch telefonisch nicht erreichbar. Ein Bagger habe bei Bauarbeiten das Hauptelektrokabel am Rechenzentrum beschädigt, hieß es. Dadurch sei der totale Stromausfall am Rechenzentrum ausgelöst worden, der zum Stillstand der Buchungsserver und Telefonanlage führte.

Die Stromversorgung war in der Nacht wieder hergestellt worden, doch die Aktivierung der Buchungsanlage dauerte länger. Am Donnerstagnachmittag informierte der Veranstalter dann Vertrieb und Medien, dass sämtliche Fehler behoben seien.

Anzeige