Tägliche News für die Travel Industry

18. September 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tripadvisor hält 1,3 Millionen Bewertungen für gefälscht

Das geht aus dem "Transparenzbericht“ des Unternehmens hervor, den Tripadvisor erstmals veröffentlicht hat. Demnach werden zwar knapp fünf Prozent aller eingereichten Bewertungen abgelehnt oder gelöscht. Beim Gros davon gehe es aber eher um andere Verstöße gegen Richtlinien als um echte Betrugsversuche.

Tripadvisor

Tripadvisor ist überzeugt, die meisten gefälschten Bewertungen vor der Veröffentlichung zu entlarven

Der Bericht gibt nach Auskunft von Tripadvisor Einblick in Details der Moderationsprozesse von Bewertungen sowie statistische Daten zur Anzahl der Fälschungsversuche im Jahr 2018. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 66 Millionen Bewertungen eingereicht worden. Jede einzelne werde durch ein automatisches System überprüft und 2,7 Millionen Erfahrungsberichte würden zusätzlich von einem Moderationsteam kontrolliert.

Drei Millionen abgelehnte Berichte

Auf dieser Basis seien 4,7 Prozent, also rund 3,1 Millionen eingereichte Bewertungen abgelehnt oder gelöscht worden. Dazu könne eine Vielzahl an Gründen führen. Dies beginne bei Verstößen gegen die Richtlinien des Portals und reiche bis hin zu echtem Bewertungsbetrug. Als gefälscht seien nur 2,1 Prozent aller Berichte identifiziert worden, so Tripadvisor. Knapp drei Viertel davon (73%) seien bereits vor der Veröffentlichung abgefangen worden. Mitglieder oder bewertete Betriebe hätten weniger als ein Prozent der Bewertungen wegen möglicher Richtlinienverstöße gemeldet. Das Moderationsteam habe die meisten dieser Meldungen innerhalb von sechs Stunden nach ihrer Übermittlung überprüft.

35.000 Unternehmen wurden herabgestuft

Knapp 35.000 Unternehmen wurden laut Tripadvisor 2018 mit einer Herabstufung im Ranking belegt. Diese führt dazu, dass ein Akteur vorübergehend seine frühere Position im Beliebtheitsranking verliert. Diese Strafmaßnahme wendet Tripadvisor an, wenn ein Unternehmen dabei ertappt wird, gefälschte Bewertungen zu veröffentlichen.

Anzeige