Tägliche News für die Travel Industry

29. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

TUI Cruises bestätigt Corona-Fälle unter Crewmitgliedern

Fünf Besatzungsmitglieder der „Mein Schiff 1“ wurden positiv mit dem Coronavirus getestet, bevor sie an Bord gingen. Das hat TUI Cruises auf Anfrage von Reise vor9 inzwischen bestätigt. Die Betroffenen befänden sich an Land und die Behörden seien informiert.

TUI Cruises Mein Schiff 1 Hamburg Foto TUI Cruises.jpg

"Mein Schiff 1" in Hamburg: Fünf Crewmitglieder wurden positiv mit Corona getestet, bevor sie an Bord gingen

Anzeige
Coffee in the BOX

Coffee in the BOX - die mobile Kaffeestation

Sie brauchen eine mobile Kaffeestation für Ihre Lobby, Ihre Bar, Ihren Frühstücks- oder Veranstaltungsraum? Mit Coffee in the BOX versorgen Sie Ihre Gäste im Handumdrehen. In verschiedenen Dekors und mit LED-Beleuchtung – passend für jedes Ambiente. Wir machen Ihnen ein individuelles Angebot. Hier die Details: Linke Innenausbau

„Im Rahmen des On-Boarding-Prozesses wurden fünf Besatzungsmitglieder der Mein Schiff 1 positiv auf Covid-19 getestet“, teilt TUI Cruises auf Nachfrage mit. Sie „befinden sich aktuell in einer durch TUI Cruises angemieteten Einrichtung an Land“. Die zuständigen Behörden seien „vollumfänglich informiert und eingebunden“.

„Zur Wiederinbetriebnahme der Schiffe erfolgt die Rekrutierung der Besatzung nach strengen Prozessen gemäß Gesundheits- und Sicherheitskonzept, das auf die Lage der Corona-Pandemie angepasst wurde“, erläutert TUI Cruises das Prozedere. „Alle neuen Besatzungsmitglieder werden getestet, bevor sie an Bord gehen.“ Nur Besatzungsmitglieder mit einem negativen Covid-19-Test würden an Bord gehen und verblieben ohne Kontakt zur bereits an Bord befindlichen Crew für zwei Wochen in Einzelisolation. Erst danach dürften sie ihren Dienst antreten.

Das US-amerikanische Portal „Cruise Law News“ hatte am Wochenende berichtet, dass es unter der Besatzung für die „Mein Schiff 1“ Corona-Fälle gebe und spekuliert, die erste „Blaue Reise“ ab Kiel sei deshalb abgesagt worden. Dem widerspricht TUI Cruises: „Wir mussten die erste Reise ab/bis Kiel absagen, da wir aufgrund der weltweiten Reisebeschränkungen bestimmte Positionen der Startmannschaft der Mein Schiff 1 nicht rechtzeitig besetzen konnten.“

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9