Tägliche News für die Travel Industry

7. Oktober 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Tuifly-Flotte bleibt heute am Boden

Tui hat 108 Flüge der Konzerntochter wegen massenhaften kurzfristigen Krankmeldungen der Crews gestrichen, rund 9.000 Passagiere sind betroffen. Entschädigungen will die Airline allerdings nicht zahlen und beruft sich auf höhere Gewalt. Das Flugrechtsportal Flightright meint dagegen, Krankheiten zählten zu Betriebsrisiken, die eine Fluggesellschaft einkalkulieren müsse. Wirtschaftswoche

Anzeige rv9