Tägliche News für die Travel Industry

3. September 2018 | 12:44 Uhr Teilen
Mailen

TV-Tipp: "Hart aber Fair" zum Thema Massentourismus

In der Sendung "Hart aber fair“ thematisiert Moderator Frank Plasberg am heutigen Montag mit Gästen den Massentourismus. "Wir Kreuzfahrer und Billigflieger - wer zahlt den Preis für den Massen-Tourismus?", lautet die Frage, die Plasberg diskutieren will. In der Ankündigung werden die üblichen Themen aus der aktuellen Overtourism-Debatte angeschnitten: Kaum ein Fleck auf Erden sei vor dem modernen Tourismus noch sicher. Das habe Folgen für die Umwelt, die betroffenen Orte und auch für die Touristen selbst. Denn sie würden mancherorts bereits mit Protesten erwartet, wie etwa in Venedig und auf Mallorca.

"Zerstören wir mit Bettenburgen und rußenden Kreuzfahrtschiffen all das, was noch schön ist?" heißt es in der Ankündigung. "Oder geht das auch: Die Welt bereisen und sie erhalten?" Gäste der Sendung sind Dirk Schümer, Europakorrespondent der Tageszeitung "Welt" mit Wohnsitz in Venedig, der Autor und Journalist Manuel Andrack, Greenpeace-Sprecherin Sweelin Heuss, Party-Schlagersänger Matthias Distel alias "Ikke Hüftgold", Karl Born, ehemaliges Vorstandsmitglied von Tui und Professor für Tourismusmanagement an der Hochschule Harz, sowie der Gründer des Youtube-Kanals "Schiffstester", Matthias Morr.

 

Anzeige
Anzeige Stellenmarkt Reisevor9