Tägliche News für die Travel Industry

30. Oktober 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Übernachtungsverbot legt auch Flussschiffe an die Kette

Das Verbot touristischer Übernachtungen in Deutschland hat auch die Flussreiseanbieter kalt erwischt. Denn damit sind die Fahrten auf deutschen Flüssen im November praktisch untersagt. Auch wenn die Hochsaison vorbei ist, waren doch einige Reisen geplant.

Plantours habe die zwei noch für Ende Oktober und Anfang November geplanten Reisen der „Lady Diletta“ abgesagt, berichtet das Fachportal „Cruisetricks“ auf einer Übersichtsseite, die ständig aktualisiert wird. Auch bei Viva Cruises und A-Rosa fielen die November-Flusskreuzfahrten aus. Phoenix Reisen habe die zwei verbleibenden für Anfang November geplanten Reisen abgesagt. Für die Advent-Kreuzfahrten ab Ende November sei aber noch keine Entscheidung getroffen worden.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige rv9