Tägliche News für die Travel Industry

28. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Warum es hierzulande so wenig Touristik-Start-ups gibt

Anzeige

25 Jahre Radparadies Limburg

Die belgische Provinz Limburg steht nun schon ein Vierteljahrhundert für Radvergnügen auf höchstem Niveau: von den Anfängen mit der Erfindung des Knotenpunktsystem bis zu den neuesten Radrouten hoch durch die Baumwipfel und mitten durch einen See. www.tradeflandern.com

Es bestünden "keinerlei Möglichkeiten für Unternehmen, Anreize für junge Menschen zu schaffen, in einem Start-up zu arbeiten und gleichzeitig vom Erfolg zu profitieren", klagt Get-Your-Guide-Gründer Johannes Reck. Die Beteiligung von Mitarbeitern werde bei uns doppelt so hoch besteuert wie andernorts – nämlich per Einkommensteuer und nicht per Kapitalertragsteuer wie in vielen Wettbewerber-Ländern. Zudem sei der Bürokratieaufwand oft "unfassbar groß". Welt 

Anzeige Großes Algarve-Quiz
Anzeige Sunexpress