Tägliche News für die Travel Industry

7. Dezember 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Wizz Air plant massiven Kapazitätsausbau

Der ungarische Billigflieger will seine Flotte in den kommenden neun Jahren mehr als verdreifachen. 2026 sollen 282 Airbus-Flugzeuge für das Unternehmen im Einsatz sein, kündigt Wizz-Air-CEO Joszef Varadi an. Die meisten Maschinen stammten aus dem 50-Milliarden-Dollar-Deal über 430 Jets, den der Investor Indigo Partners im November mit dem Flugzeugbauer abschloss. Airliners

Anzeige Reise vor9