Tägliche News für die Travel Industry

4. April 2024 | 19:19 Uhr
Teilen
Mailen

ASI Reisen startet Kampagne für den Reisebürovertrieb

ASI Reisen hat im Herbst vergangenen Jahres die Zusammenarbeit mit Reisebüroketten und -kooperationen beendet. Nun kündigt Ambros Gasser (Foto), Chef des Aktiv- und Erlebnisreise-Anbieters, eine Charme-Offensive für Reisebüros inklusive einer Sonderprovision an.

Gasser Ambros ASI Reisen Foto Anna Fichtner

Ambros Gasser will Reisebüros für nachhaltige Reisen begeistern

Im Rahmen der Kampagne erhalten Agenturen zwölf Prozent Provision im Buchungszeitraum vom 15. April bis zum 15. Mai. Die Einstellung der Zusammenarbeit mit den Reisebüroorganisationen hatte Gasser damit begründet, dass eine Steuerung durch die Zentralen nicht funktioniere. "Wir haben gelernt, dass die spezifische Reiseempfehlung nur durch die Expertise und das Vertrauen des Expedienten in den Veranstalter entscheidend ist", so der ASI-Chef.

Das Unternehmen arbeite seit fast 40 Jahren "wertschätzend und erfolgreich mit Reisebüros zusammen", sagt Gasser. Mit der neuen Kampagne unter dem Slogan "Fairreisen, mehr verdienen" wolle ASI Reisen "die Wichtigkeit des Reisebüros zusätzlich unterstreichen und für das Thema nachhaltiges Reisen sensibilisieren".

Buchungen für Reisen des Veranstalters, aber auch anderer nachhaltig operierender Anbieter können über das ASI Reisebüro-Net erfolgen. Eine gesonderte Anmeldung zur Teilnahme an der Kampagne sei nicht erforderlich, teilt der Anbieter mit.

Christian Schmicke

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige rv9