Tägliche News für die Travel Industry

17. Juli 2023 | 14:54 Uhr
Teilen
Mailen

"Black Friday" ist keine Wortmarke mehr

Seit 2013 war der Begriff "Black Friday" in Deutschland als Wortmarke geschützt. Inhaber ist eine Firma namens Super Union Holding mit Sitz in Hong Kong. Nun entschied der Bundesgerichtshof, dass die Marke aus dem Register des Deutschen Patent- und Markenamts gelöscht werden muss. Damit dürfen Händler den Begriff zur Bewerbung ihrer Rabattaktionen ohne Sorge vor möglichen juristischen Konsequenzen nutzen. Heise

Anzeige