Tägliche News für die Travel Industry

19. September 2023 | 13:44 Uhr
Teilen
Mailen

Hurtigruten Expeditions heißt künftig HX

Hurtigruten Expeditions präsentiert sich ab Dezember unter dem neuen Namen HX und in neuem Look, inklusive neuem Logo. Der neue Markenname soll die seit zwei Jahren bestehende strategische Trennung zwischen Post- und Expeditionsschiffen stärken.

HX Roald Amundsen

Die Expeditionsmarke der Hurtigruten Group erhält einen neuen Auftritt

Daniel Skjeldam, CEO der Hurtigruten Group kündigte an, die Umstellung auf die neue Markenpräsenz mit dem neuen Logo von HX werde im Dezember mit der Aktualisierung der Broschüren, Websites und sozialen Kanäle beginnen. Die entsprechend neue Lackierung sollen die sechs Expeditionsschiffe im Laufe der kommenden 18 Monate erhalten.

Bereits im Jahr 2020 wurde die strategische Trennung der zwei Marken angekündigt, um die Unabhängigkeit der beiden Unternehmenseinheiten zu stärken. Die Umsetzung startete 2021 und Anfang 2023 wurde die interne Umstrukturierung innerhalb der Hurtigruten Group abgeschlossen. Nun folgt der neue Markenauftritt von HX. Zusätzlich hatte die Hurtigruten Group im Sommer eine Flottenanpassung angekündigt. Das Hybrid-Schiff Otto Sverdrup wechselt im Januar 2024 von HX zu Hurtigruten Norwegen und die Maud unterstützt die Flotte von HX in der Antarktis. In der kommenden Antarktis-Saison könne HX seinen Gästen 36 Abfahrten auf acht verschiedenen Routen mit einer Dauer von zwölf bis 24 Tagen anbieten, teilt das Unternehmen mit.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige Fraport