Tägliche News für die Travel Industry

10. Oktober 2023 | 15:30 Uhr
Teilen
Mailen

Mietwagenpreise im Sinkflug trotz Buchungshochs

Im September erreichten die Preise pro Buchung mit rund 380 Euro den niedrigsten Stand des Jahres, teilt Sunny Cars mit. Noch im Juni lagen die Durchschnittspreise laut Vermieter um 100 Euro höher. Dennoch zählt der September zu den besten Monaten des Jahres, die Summe an Reservierungen steigt weiter kräftig.

Mietwagen

Hohe Nachfrage und sinkende Preise attestiert Sunny Cars dem Buchungsmonat September

"Im Vergleich mit den Vorjahren sehen wir, wie stark dieser Monat tatsächlich war", sagt Thorsten Lehmann, Geschäftsführer von Sunny Cars. Da der Buchungsanstieg antizyklisch verlaufe, verzeichne der Mietwagen-Experte sogar einen Rekord-September in 2023. Selbst vor der Pandemie gingen im Vergleichsmonat nie so viele Buchungen ein.

Spanien und Portugal, die Urlaubslieblinge
Den dritten Monat in Folge jedoch sinken die Preise für Mietwagen, teilt Sunny Cars mit. Während andere Bausteine bei der Reiseplanung immer mehr zu Buche schlagen, lasse sich beim Ferienauto ein gegensätzlicher Trend ablesen. Erstmals in diesem Jahr fällt der Wert mit durchschnittlich 383 Euro pro Anmietung unter die Marke von 400 Euro. Noch im Juni 2023 lagen die Durchschnittspreise mehr als 100 Euro höher.

Unverändert bleibt hingegen das beliebteste Ziel für einen Mietwagenurlaub – Spanien führt weiterhin die Liste an. Dahinter folgen Portugal, Italien, Griechenland und die USA.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige