Tägliche News für die Travel Industry

26. September 2022 | 16:44 Uhr
Teilen
Mailen

Abmahnwelle wegen Google-Schriften auf Firmen-Websites

Viele Websites verwenden Schriften von Google, sogenannte Google-Fonts, die von Servern aus den USA geladen werden, sobald die Website aufgerufen wird. Dabei wird die IP-Adresse des Nutzers an Google weitergegeben. Das ist nicht DSGVO-konform und wird derzeit häufig abgemahnt. Um dies zu vermeiden, sollten Google-Schriften auf dem lokalen Website-Server hinterlegt werden. Unter e-Recht-24 kann man testen, ob eine Seite betroffen ist. 

Anzeige Fraport