Tägliche News für die Travel Industry

9. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Bundesverdienstkreuz für Touristiker Reiner Meutsch

Der frühere Gesellschafter und Chef des Reiseveranstalters Berge & Meer, Reiner Meutsch (Foto), wurde für das Engagement seiner Stiftung Fly & Help mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Meutsch baut rund um die Welt Schulen für benachteiligte Kinder.

Reiner Meutsch Bundesverdienstkreuz Foto Torsten Silz Staatskanzlei RLP.jpg

"Eine Schule besuchen zu können ist für die Kinder in Afrika, Asien und Lateinamerika sehr wichtig", sagt Reiner Meutsch. "Sie bekommen die Chance auf ein besseres Leben." Seit Gründung der Stiftung Fly & Help im Jahr 2009 hat er rund 450 Schulprojekte in 45 Ländern der Welt realisiert. 85.000 Kinder bekamen durch Fly & Help schon die Möglichkeit rechnen, schreiben und lesen zu lernen.

"Es braucht Menschen wie Reiner Meutsch, die gute Ideen haben, den Mut sich für andere einzusetzen und die Überzeugung, dass der Einzelne sich eben nicht selbst der Nächste ist, sondern dass unsere Gesellschaft davon lebt, dass jeder und jede im Rahmen der eigenen Möglichkeiten einen Beitrag leistet“, so Staatssekretär Clemens Hoch während der Überreichung des Ordens. Meutsch übernehme immer wieder Verantwortung für ein gutes Miteinander und sei zum Vorbild geworden.

Kennen Sie schon den täglichen Podcast von Reise vor9? Alles Wichtige für Reiseprofis in drei Minuten. Einfach mal reinhören:

Anzeige Reise vor9