Tägliche News für die Travel Industry

9. August 2019 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Schwache Kommunikation über Nachhaltigkeitsprojekte

Trotz Fridays For Future und Nachhaltigkeitsdebatten nutzen viele Unternehmen nur unzureichend die Möglichkeiten, um über das eigene Engagement in Corporate-Social-Responsibility-Projekten zu informieren. Seit 2003 nimmt Net Federation die CSR-Online-Auftritte von 75 großen Unternehmen in Deutschland unter die Lupe. Von 1.000 möglichen Punkten erhielten Bayer mit 500 und BASF mit 493 die meisten. TUI schaffte Platz 51 (274 Punkte), die Lufthansa kam auf Rang 67 (218 Punkte).

Auffallend ist, dass sich unter den Top-20 vier Chemieunternehmen finden und auch die Autohersteller vergleichsweise gut abschneiden. Offenbar genießt das Thema CSR in Firmen, die in der Umweltdiskussion in der Kritik stehen, eine höhere Priorität.

Die Net-Fed-Studienautoren stellen fest: "Nachhaltigkeit war bis vor einigen Monaten noch ein Nischenthema, inzwischen gehört es zum Zeitgeist. Aber: In vielen Unternehmen sind CSR-Themen noch viel zu wenig in die allgemeine Unternehmenskommunikation eingebunden."

Anzeige Stellenmarkt Hotelvor9
Anzeige Messe Düsseldorf