Anzeige
MSC

» Inside

Prozessauftakt gegen Ex-Chef von GTI Travel

Görgülü Talha

©Kayi Group

Talha Görgülü (Foto) wird vor dem Landgericht Düsseldorf vorgeworfen, 2013 noch rund 10,5 Millionen Euro aus der Unternehmenskasse abgezweigt zu haben, obwohl zu diesem Zeitpunkt die Pleite des Unternehmens schon längst klar gewesen sei. Seine Verteidiger bestreiten jede Schuld des einstigen Firmenchefs. Reise vor9

"Aktenzeichen XY"greift Mord im Reisebüro auf

Das Verbrechen in einem Schweizer Reisebüro geschah vor mehr als 15 Jahren. Es konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Die ZDF-Reihe zur Verbechensaufklärung rollt den Fall am Mittwochabend um 20:15 Uhr erneut auf. Reise vor9

Kundenfragen zu Umweltschutz auf Kreuzfahrten nehmen zu

Icon Trend

©Reise vor9

Das belegt eine aktuelle Umfrage für Counter vor9, an der rund 250 Reisebüros teilnahmen. Zwar sieht sich immer noch fast die Hälfte der Verkäufer selten oder nie mit Fragen zu Kreuzfahrten und Ökologie konfrontiert. Vor zwei Jahren waren das aber noch 80 Prozent. Reise vor9

BKA darf Fluggastdaten speichern

Ein Vielflieger hat sich vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden vergeblich dagegen gewehrt, dass seine Fluggastdaten in Deutschland gespeichert werden. Seinen Antrag im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes lehnte das Gericht ab. Reise vor9

Flugstornierungs-Chaos bei British Airways

Nachdem die Piloten der Airline bekräftigt hatten, dass sie am 9., 10. und 27. September streiken wollen, teilte British Airways am Samstag auch Kunden, die Flüge an ganz anderen Tagen gebucht hatten, mit, dass diese gestrichen seien. Mittlerweile entschuldigte sich die Gesellschaft für Unannehmlichkeiten und kündigte einen Ausgleich an. Die Zivilluftfahrtbehörde forderte das Unternehmen zu einer Erklärung auf. Travel Weekly, Travel Weekly (Zivilluftfahrtbehörde)

» Destinations

Puerto Rico verhängt wegen "Dorian" den Notstand

Es wird erwartet, dass der Sturm an diesem Mittwoch an der Südwestküste der Karibikinsel vorbeizieht. Meteorologen rechnen zudem damit, dass "Dorian" nach Puerto Rico den Nordosten der Dominikanischen Republik streift, ehe der Tropensturm sich am Donnerstag und Freitag den Bahamas sowie den Turks- und Caicosinseln nähert. Deutsche Welle

Sicherheitspanne legt Münchener Flughafen lahm

Flughafen München, Terminal 2

©Flughafen München

Nachdem ein Passagier am Dienstagmorgen nach seiner Ankunft eine Notausgangstür im Terminal 2 geöffnet hatte, musste die Abfertigung auf Anweisung der Bundespolizei im Terminal 2 und in den Bereichen B und C im Terminal 1 für fast vier Stunden eingestellt werden. Rund 200 Flüge wurden annulliert und es kam zu erheblichen Verspätungen. Reise vor9

Airbus gerät am Flughafen Peking in Brand

Das Feuer brach im Rumpf des A330-300 der Fluggesellschaft Air China aus. Die Ursache ist unklar, es könnte sich um ein Computer- oder Smartphone-Akku handeln. Laut dem Flughafen hatte das Boarding noch nicht begonnen. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen, das Flugzeug wurde erheblich beschädigt. Welt

Hotelauslastung in Dominikanischer Republik sinkt

Punta Cana

©Dominican Republic Ministry of Tourism

Im Juli waren nur knapp 70 Prozent der Betten belegt, während es im Vorjahresmonat noch gut 83 Prozent waren. Für die ersten sieben Monate des Jahres ergibt sich landesweit ein Rückgang um 4,3 auf 78 Prozent. Reise vor9

Stechquallen umzingeln Schwimmer auf Mallorca

Beamte der Guardia Civil mussten am Samstag zwei Männer retten, die in der Mündung des Na-Mora-Sturzbachs in Sóller im Nordwesten der Insel von den Tieren umgeben waren. Sie steckten die beiden in Neopren-Anzüge, damit sie unbeschadet aus dem Wasser kamen. Mallorca Magazin

Braunalgenalarm in der Karibik

Riesige Mengen der Sargassum genannten Alge treiben aus dem Atlantik in die Karibik und verschmutzen Traumstände, töten Korallen und Fische. Besonders betroffen ist Mexikos Riviera Maya. Viele Hotels reinigen ihre Strände, 1.000 Tonnen werden täglich abtransportiert. Doch das ändert wenig am bräunlichen Meer voller Algen. Tagesschau

» Marketing

Neuer Leiter für den Veranstaltervertrieb von Thomas Cook

Holzinger Philipp

©Thomas Cook

Philipp Holzinger (Foto), bisher Vertriebsleiter Deutschland bei Thomas Cook, tritt im Oktober die Nachfolge von Dirk Schachtsiek an. Dieser wechselt in die Geschäftsführung der Tochter GfR mit Hauptsitz in Bochum, das als Vertriebsdienstleister für den Konzern und andere Unternehmen fungiert. Reise vor9

Sun Express baut Sponsoring von Eintracht Frankfurt aus

Die Airline ist mit Banden- und Logowerbung verstärkt im Stadion des Bundesligisten vertreten und es werden gemeinsame Social-Media-Kampagnen geschaltet. Zudem können die Fußballfans über die neue Lackierung des Vereinsflugzeugs von Sun Express abstimmen, das den bisherigen "SGE-Express" ablösen soll. Aerotelegraph

MSC bringt Degas-Ausstellung aufs Schiff

Zeichnung von Edgar Degas

©MSC Crociere

Die neue "Grandiosa" zeigt eine kuratierte Ausstellung mit 26 Zeichnungen des französischen Malers und Bildhauers Edgar Degas. Sie wird im neuen französischen Bistro des Flottenneuzugangs präsentiert, der am 9. November getauft wird. Reise vor9

Ohne Cookies verlieren Impressions dramatisch an Wert

Publisher müssen laut einer Analyse von Google mit Umsatzeinbußen von durchschnittlich 52 Prozent rechnen, wenn es die Tracking-Methode nicht mehr gäbe. Der Suchmaschinengigant stellte kürzlich mit der "Privacy Sandbox" ein neues Konzept vor, mit dem Personalisierung und Datenschutz zusammengebracht werden sollen. Adzine

Marketing-Webinar zu Storytelling in Social Media

Am 17. September erklären drei Experten für digitale Kommunikation, welche Kanäle für welchen Content funktionieren, warum Storytelling in Social Media den Unterschied macht und welche Trends und Best Practices es gibt. Veranstalter des auf Englisch geführten, kostenlosen Webinars ist die Agentur "My Newsdesk".

Anzeige

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Gericht spricht Abmahner R & S touristische Tätigkeit ab. Counter vor9

» Jobs

Sie suchen Personal?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen in der Mail von 26.000 Fachkräften der Reiseindustrie und auf der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten). Mit der Kombi TN Deutschland erreichen Sie rund 39.000 Empfänger.

» Basta

Freigekauft von den Aida-Kollegen

Glück im Unglück hatte ein Besatzungsmitglied der "Aida Prima", das im Hafen von Kiel am Samstag von der Polizei festgenommen wurde. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl wegen Körperverletzung vor. Weil die Besatzung mit vereinten Kräften 2.600 Euro zusammenkratzte, entging er einer Haftstrafe. Reise vor9

Anzeige
rv9