Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Was nach der Aufhebung der weltweiten Reisewarnung passiert

Corona Geldschein

©iStock Oleksandr/Siedov

Für die meisten der derzeit 160 Staaten, bei denen vor Reisen gewarnt wird, ändert sich kurzfristig nichts. Profitieren könnten Staaten mit vergleichsweise niedrigen Infektionszahlen, wenn diese ihrerseits die Grenzen öffnen. Für die Touristik wird jeder Schritt zum Neustart ein Wagnis, das sie gleichwohl eingehen muss. Reise vor9

Costa plant für den Winter mit vier Schiffen

Costa Firenze

©Costa Crociere S.p.A..

Vom 27. September an sollen auch deutsche Gäste wieder an Bord der Costa-Schiffe gehen können, die im Winter überwiegend im Mittelmeer unterwegs sind. Alle übrigen geplanten Reisen werden abgesagt. Reise vor9

Anzeige

PEPs für den Mein Schiff Neustart ab 199€

Vacation-at-Sea

Eurowings muss Refunds direkt an Kunden zahlen

Dies gilt für die Lufthansa-Tochter aufgrund einer einstweiligen Verfügung, die das Landgericht Düsseldorf bestätigt hat. Demnach darf Eurowings Rückerstattungen nicht über Reisebüros oder Portale begleichen. Die Airline prüft, ob sie dagegen in Berufung gehen will. FVW

Nabu wirft Kreuzfahrtreedereien fehlende Klimastrategie vor

Kreuzfahrtschiffe Hafen Bahamas Nassau Foto iStock photosvit.jpg

©iStock/Photosvit

Kaum eine Kreuzfahrtreederei habe derzeit eine konkrete Strategie, um den konsequenten Umbau der Flotte in Richtung emissionsfreiem Betrieb voranzutreiben, beklagt der Naturschutzbund Deutschland, kurz Nabu. Am besten schneiden noch Ponant, Aida und MSC ab. Reise vor9

Lauda ist in Deutschland Geschichte

Nach Stuttgart macht Ryanair zum Winter auch die Basis der österreichischen Tochter in Düsseldorf dicht. Dabei hatten sich die Mitarbeiter dort zu weitreichenden Zugeständnissen bereiterklärt, um ihre Arbeitsplätze zu erhalten. Nun sollen zu hohe Flughafengebühren für das Aus verantwortlich sein.  Reise vor9

» Destinations

Namibia öffnet sich wieder für Touristen

Die Zambezi Mubala Lodge in Namibia lädt zum Relaxen ein

©Gondwana Collection Namibia

Bereits seit Anfang September ist die Einreise über den Flughafen der Hauptstadt Windhuk wieder möglich. Nun dürfen Touristen auch ohne Quarantäne ins Land. Auch erste Flugverbindungen gibt es bereits. Ganz ohne Komplikationen ist das Reiseerlebnis in nächster Zeit allerdings nicht. Reise vor9

Kroatien auf Platz eins bei Corona-Ansteckungen im Ausland

Mehr als die Hälfte der Corona-Infektionen in Deutschland stammt derzeit aus dem Ausland. In den Kalenderwochen 32 bis 35 haben sich laut Robert-Koch-Institut 14.523 von insgesamt 24.949 Menschen in anderen Ländern angesteckt. An erster Stelle steht Kroatien mit 3.115 Ansteckungen. Die Türkei kam auf 1.837 Fälle, Spanien auf 732, Frankreich auf 465 und Italien auf 312. RND

Anzeige

Ihre Werbung im Reise vor9-Podcast

Podcast

©iStock Christian Horz

Buschbrände an der Westküste der USA breiten sich weiter aus

Inzwischen sind Gebiete von der Grenze zu Mexiko in Kalifornien bis zur kanadischen Grenze im US-Staat Washington betroffen. 14 Menschen starben in den Flammen. In San Francisco erzeugten Rauch, Tageslicht und Nebel eine surreale als "apokalyptisch" beschriebene Atmosphäre. Windböen mit einer Geschwindigkeit bis zu 120 Stundenkilometern fachen die Brände immer wieder an. Tagesschau

Auch Inlandstourismus im Juli nicht so stark wie im Vorjahr

Deutschland_Ostsee_Strandkörbe_Foto iStock Mije Shots

©iStock Mije Shots

Im Juli haben sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie in deutschen Hotels weiter bemerkbar gemacht. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, gab es mit 45 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste ein Minus von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Und selbst inländische Touristen kamen 15 Prozent weniger. Reise vor9

Waldbrände in Griechenland bedrohen Tourismusorte

In verschiedenen Teilen des Landes, vor allem in der Region Attika, gab es am Mittwoch mehrere Buschbrände. Die Feuerwehr evakuierte südlich von Athen die Orte Anavyssos und Palaia Fokaia sowie einige kleinere Siedlungen, nachdem der Wind die Flammen in ihre Richtung trieb. Das Ausmaß der Schäden ist noch unklar. Ekathimerini

Minister setzt auf Neustart für Dominikanische Republik

David Collado

©Noblekom

David Collado (Foto) heißt der neue Tourismusminister der Dominikanischen Republik, der nach dem Regierungswechsel sein Amt übernommen hat. Für die Reaktivierung des Tourismus, hat Collado bereits einen Plan veröffentlicht. Der Unternehmer war zuletzt Abgeordneter im Kongress des Landes und von 2010 und 2016 Präsident der Tourismuskommission. FVW

» Marketing

Gericht gibt Kempinski im Markenstreit um "Adlon" recht

Deutschland Berlin Adlon Eingang Foto iStock Meinzahn.jpg

©iStock/Meinzahn

Der Name steht für traditionsreiche Luxushotellerie und gleiches gilt für die seit 2005 eingetragene Marke: Somit bleibt "Adlon" exklusiv für das Berliner Kempinski Hotel reserviert, entschied ein EU-Gericht. Ein Hersteller von Badarmaturen taufte eine Produktreihe Adlon und wollte sich die Linie ebenfalls markenrechtlich schützen lassen. FAZ

Eurowings wirbt mit Temperatur-Rabatt für Italien-Flüge

Die Lufthansa-Tochter will die Neubuchungen ankurbeln und gewährt auf ihrer Website einen "Temperatur-Rabatt". Grundlage ist die bisherige Durchschnittstemperatur im September, im Fall von Italien sind das laut Airline aktuell 23 Grad. Somit zahlen Kunden 23 Prozent weniger, heißt es bei Eurowings. Die Marketing-Aktion soll mit weiteren Ländern fortgesetzt werden. Horizont, Eurowings

Reiseversicherung LTA gründet eigenen Makler

Unter dem Label Plus Consult agiert die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz (LTA) künftig auch als Makler und bietet Insolvenzschutz für Veranstalter und Reisebüros an. Außerdem sind Haftpflichtschutz sowie eine Absicherung rund um den Bürobetrieb im Portfolio. FVW

Kein Cookie-Ersatz in Sicht

Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) hat zusammen mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) eine Studie zum Thema "Online-Werbung in der Post-Cookie-Ära" durchgeführt. Ein Kernergebnis lautet, dass auf Third-Party-Cookies keine universelle Lösung zur qualifizierten Ansprache von Endnutzern folge. Der BVDW rät Werbern, Technologie- und Marktpartnern zur engen Zusammenarbeit, "um auch in Zukunft datenschutzkonforme und effektive digitale Werbung zu ermöglichen". W&V

Anzeige

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Weltweite Reisewarnung fällt am 1. Oktober. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Cathay schickt die halbe Flotte in die Wüste

Das Klima im australischen Alice Springs eignet sich wegen der Trockenheit deutlich besser als Hongkong, um dort Flugzeuge längerfristig zu parken. Dutzende Maschinen stehen dort schon. Weil der Carrier stark auf Langstrecken spezialisiert ist und nicht mit einer Erholung des Geschäfts vor 2024 rechnet, will er dort jeden zweiten Flieger abstellen. South China Morning Post