Schon gesehen? Auf unserer Website reisevor9.de versorgen wir Sie den ganzen Tag über mit aktuellen Nachrichten aus der Touristik – kostenlos und ohne Login. Und mit unserem RSS-Feed informieren wir Sie sofort, wenn News online gehen.

» Inside

Verhärtete Fronten im Streit um das Beherbergungsverbot

Corona-Virus Animation Foto iStock Bertrand Blay.jpg

©iStock/Bertrand Blay

Kurz vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen zur Corona-Krise gibt es keine Anzeichen dafür, dass sich die Länder auf ein einheitliches Vorgehen einigen. So lehnt etwa Mecklenburg-Vorpommerns Regierungschefin Manuela Schwesig Lockerungen kategorisch ab; andere weigern sich, ein Beherbergungsverbot einzuführen oder umzusetzen. Reise vor9

RKI: Nicht der Ortswechsel macht das Reisen gefährlich

Corona Urlaub Foto iStock riderfoot

©iStock riderfoot

In einem am Dienstag veröffentlichten Strategiepapier äußert sich das Robert-Koch-Institut auch zum Thema Reisen. Das „erweiterte Risiko“ sei "nicht primär an den Ort der Reise gebunden", sondern hänge "wesentlich von dem Verhalten des Einzelnen" ab, heißt es. Reise vor9

Anzeige

Frankreich-Workshop macht Mut auf neues Geschäft

Workshop France-Allemagne-1

©Léonard Cotte on Unsplash

„Wir müssen alle weitermachen“, fasst eine Teilnehmerin den ersten virtuellen Workshop France zusammen. „Eine sehr gute Sache“, bilanziert eine andere. Zum ersten Mal fand unser Event digital statt, inklusive Networking und Weinprobe. Eine echte Herausforderung für unser Team von Atout France. Reise vor9

Reiseportale könnten Verlierer der Corona-Krise sein

Reisesymbole

©iStock/fotogestoeber.de

753 Milliarden Dollar Umsatz setzten die Online-Reisebüros noch im vergangenen Jahr weltweit um. Mit Corona folgte der Fall. Bald könnten nur noch große, kapitalmarktnahe Konzerne im Reise-Internetgeschäft übrigbleiben. Reise vor9

Mehr Geld für Thomas-Cook-Geschädigte

Weil die Kosten für die Rückholung der Kunden niedriger ausgefallen sei, könne der Kundengeldabsicherer von Thomas Cook in Deutschland mehr Geld an betroffene Urlauber auszahlen, berichtet die "FVW". Die Quote der Zurich Versicherung steige von 17,5 auf 26,4 Prozent. Kunden, die bereits beim Verbraucherministerium eine Ausgleichszahlung für den Restbetrag beantragt haben, treten den Quoten-Nachschlag an den Bund ab. FVW

Reisewarnung nicht Voraussetzung für kostenloses Storno

Icon Recht

©Reise vor9

Das geht aus einem Urteil des Amtsgerichts Köln hervor. Das Vorliegen unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände, die für einen kostenlosen Rücktritt Voraussetzung sind, sei auch dann gegeben, wenn "eine gewisse Wahrscheinlichkeit für eine gesundheitsgefährdende Ausbreitung" einer Infektion mit dem Coronavirus vorliege, so die Richter. Reise vor9

Anzeige

Unschlagbar gut: BIETFIEBER, Deutschlands größte REISEAUKTION!

» Destinations

Afrika-Spezialisten fordern Chance für den Kontinent

Suedafrika Safari Pirschfahrt mit Löwe Foto south african tourism

©SAT

Die europäischen Regierungen dürften die Erfolge afrikanischer Staaten bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie nicht ignorieren, sagen Vertreter der Initiative Voice 4 Africa. Einige von ihnen bieten bereits wieder Touren durch Ziele wie Tansania, Kenia, Namibia, Uganda und Südafrika an. Reise vor9

So planen die Alpenländer für die Skisaison

Abstands- und Hygieneregeln gelten in Österreich und der Schweiz ebenso wie in Frankreich und Italien. In Deutschland existiert noch kein einheitliches Konzept. Während die Schweizer die Maskenpflicht überwiegend auf geschlossene Gondeln und Liftschlangen begrenzen, setzt Frankreich auf den Mund-Nasen-Schutz auch im Sessellift. Ein Überblick: Travelnews

Anzeige

Mobility Symposium goes online!

DB

EU-Staaten einigen sich auf Corona-Ampel für Reisen

Ampel

©iStock/venakr

Die Ampel-Karte soll in den nächsten Tagen online gehen und von der europäischen Gesundheitsagentur ECDC wöchentlich aktualisiert werden. Grundlage für die Einstufung in Rot, Gelb und Grün soll die Zahl der neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner in den letzten 14 Tagen sein, dazu kommen die Quote positiver Tests sowie die Anzahl durchgeführter Tests. Reise vor9

Aus Schönefeld wird "BER Terminal 5"

Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) soll Ende Oktober eröffnet werden. Der Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt in Betrieb und wird ab dem 25. Oktober unter dem Flughafen-Code "BER Terminal 5" geführt. Das alte Kürzel SXF findet keine Verwendung mehr. Vom BER Terminal 5 sollen Ferienflieger und Low-Cost-Airlines starten. Airliners

» Marketing

Massenentlassungen bei Get Your Guide

Rund 90 Mitarbeiter des Reise-Start-ups und damit knapp ein Sechstel der Mitarbeiter sind von den Kündigungen betroffen. "Der derzeitige Status der Erholung des Reisemarktes zeigt, dass wir unser Unternehmen an die aktuelle Realität anpassen müssen", so ein Sprecher von Get Your Guide. "Wir befinden uns an einem Wendepunkt und mussten uns diese Woche leider von Teilen der Belegschaft trennen." Gründerszene

Royal Caribbean lässt Reisebüros nur noch unterbuchen

Die Royal Caribbean Group stellt das Vertriebsmodell in Deutschland erneut um. Für ihre Kreuzfahrtmarke Royal Caribbean International gibt es künftig nur noch 14 "Preferred Sales Representative", bei denen alle anderen Reisebüros unterbuchen müssen. Die Partner für Celebrity Cruises und Azamara Club Cruises sind noch nicht bekannt. Reise vor9

Best Ager halten an Reiseplänen 2021 fest

Best Ager Reise koffer Foto iStock alotofpeople

© iStock alotofpeople

Die Generation 50-plus bleibt reisefreudig und will im kommenden Jahr sogar ausgefallenen Urlaub nachholen. Die große Mehrheit der über 70-Jährigen gab an, ihr Reiseverhalten corona-bedingt nicht zu ändern, ergab eine Yougov-Umfrage für den Veranstalter Trendtours. Reise vor9

An Musik im Büro scheiden sich die Geister

Die einen sind produktiver und fröhlicher mit musikalischer Berieselung bei der Arbeit, andere können sich dabei nicht konzentrieren. Wenn Musik nicht zu laut gehört wird und am besten ohne Sprache auskommt, ist sie zeitweise eine gute Untermalung. Dauerhaft stört sie den Fokus und auch Kopfhörer sollten zugunsten der Kommunikation im Büro nur kurz aufgesetzt werden. Unternehmer

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

Australien für Europäer wohl bis Ende 2021 dicht. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

Was am Ende übrig bleibt

Zu den unerträglichsten rhetorischen Begleiterscheinungen der Corona-Zeit zählt mittlerweile die Phrase, man werde stärker aus der Krise hervorgehen als je zuvor. Dass sich Ryanair in die Phrasendrescher-Phalanx einreiht, wird die wenigsten verwundern. Dass Ryanair-Manager Eddie Wilson jüngst erklärte, sein Unternehmen könnte "the last person standing" sein, also der letzte, der sich auf den Beinen hält, vielleicht schon. Dem ist nur mit einer anderen Phrase aus einem Sam-Peckinpah-Western zu begegnen: "Abgerechnet wird zum Schluss". Independent