Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

» Inside

Rewe-Chef attackiert staatliche Hilfen für TUI

Souque Lionel

©Rewe Group

Lionel Souque (Foto) hat seine Kritik an den staatlichen Hilfen für TUI erneuert und fand dafür deutliche Worte. Der Reisekonzern sei nicht systemrelevant und längst kein deutsches Unternehmen mehr, so der Chef des Handelskonzerns. Reise vor9

Frankfurter Gericht kippt Quarantäne für Geimpfte

Wer zweimal geimpft ist und aus einem Risikogebiet zurück nach Frankfurt reist, muss nicht in Quarantäne, entschied das Verwaltungsgericht Frankfurt. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig und gilt und gilt aufgrund einer einstweiligen Anordnung vorerst nur für die Kläger. Sie waren Mitte April von Dubai nach Frankfurt gereist und hatten bereits zwei Wochen vor der Rückkehr die zweite Impfung erhalten. Mehrere Bundeländer haben die Quarantänepflicht für Geimpfte bereits abgeschafft. FAZ

Anzeige

Kostenloses E-Book

AirPlus

MSC stationiert ein Schiff in Saudi-Arabien

MSC Magnifica Foto MSC

©MSC

Die Schweizer Reederei will die "Magnifica" in der nächsten Wintersaison im saudi-arabischen Dschidda stationieren und von dort aus einwöchige Kreuzfahrten im Roten Meer unternehmen. Bereits von August an plant MSC wieder Reisen im Mittelmeer sowie nach Nordeuropa. Reise vor9

Führt Corona zu dauerhaftem Konsumverzicht?

Konjunktur

©iStock/patpitchaya

Im Jahr 2020 haben die Bundesbürger im Durchschnitt mindestens 1.250 Euro weniger ausgegeben als im Jahr vor der Krise, ergab eine Umfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zum Konsumklima. 43 Prozent wollten den Teil des Einkommens sparen, der nach grundlegenden Ausgaben bleibt, und nur ein Drittel plane Urlaubsausgaben. Reise vor9

Intrepid Travel halbiert in der Krise die Mitarbeiterzahl

Der Abenteuerreise-Spezialist hat 2020 knapp 17 Millionen Euro verbrannt; nach einem Gewinn von knapp 14 Millionen Euro im Jahr davor. Laut Geschäftsbericht musste nahezu die Hälfte der Arbeitsplätze abgebaut werden. Die Pandemie habe Mitarbeitern, Kunden, Partnern und der Bevölkerung in den Zielgebieten großen Schaden zugefügt, so CEO James Thornton, der in diesem Jahr auf Besserung hofft und sich langfristig optimistisch zeigt, dass der Markt sich erholt. Travel Weekly 

Anzeige

QTA Special zum Kollektivvertrag: Costa Kreuzfahrten!

QTA

» Destinations

Portugal verlängert Stopp touristischer Reisen

Portugal Algarve

©Christian Schmicke

Besucher aus Deutschland und vielen anderen EU-Staaten müssen weiterhin einen triftigen Grund vorweisen, um ins Land reisen zu dürfen. Bis wann die zum Wochenbeginn verlängerte Regelung gilt, lässt eine offizielle Mitteilung der portugiesischen Regierung offen. Auswärtiges Amt 

Flug aus Indien wird mit 49 Infizierten zur Virenschleuder

Nach Landung des aus Neu-Delhi kommenden Fluges UK6395 erlebten die Passagiere in Hongkong eine böse Überraschung. Demnach hatte die Airline Vistara 49 Gäste an Bord, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, obwohl sie vor Abreise in Indien einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test vorlegen mussten. Laut indischer Medien geht die Regierung Hinweisen nach, dass Testergebnisse nicht genau überprüft wurden. Stern

Norwegen hält seine Grenzen weiter geschlossen

Die norwegische Regierung setzt ihre strikten Reisebeschränkungen fort und lässt bis mindestens 12. Mai keine ausländischen Touristen ins Land. Die Einreise ist nur noch für Reisende möglich, die einen festen Wohnsitz in Norwegen nachweisen können. Von deutscher Seite aus gibt es eine Teilreisewarnung für die Provinzen Oslo, Rogaland, Vestfold og Telemark und Viken. Auswärtiges Amt, FVW

Schwedens Regierung will Stockholms Stadtflughafen schließen

Der 85 Jahre alte Flughafen Bromma soll einer neuen Wohnbebauung für die schwedische Hauptstadt weichen und dort angesiedelte Airlines auf den großen Stockholmer Flughafen Arlanda umziehen. Wann der Plan umgesetzt wird, ist noch unklar. Airliners

» Marketing

Corona-Warn-App soll künftig Impfpass enthalten

Corona-Warn-App2 Foto Winter

©Winter

Noch vor den Sommerferien soll ein Impfzertifikat und Testergebnisse in die Corona-Warn-App des Bundes integriert werden. Mit der jetzt verfügbaren Version 2.0 können Veranstalter, Geschäfte und Gastgeber einen QR-Codes erzeugen, den User beim Besuch scannen können. Damit lassen sich Infektionswege verfolgen und gegebenenfalls Personen warnen. Spiegel

Kunden wollen weniger fliegen

Das ergibt jedenfalls eine Umfrage des Individualreiseveranstalters Tourlane unter der eigenen Kundschaft. Demnach wollen 17 Prozent weniger fliegen, unter den 55- bis 65-Jährigen erwägt sogar ein knappes Drittel einen Verzicht auf Flüge. Zugreisen gewinnen laut Tourlane an Attraktivität; allerdings nur langsam. Das Interesse an Kreuzfahrten sinkt dagegen. Tourlane (Pressemitteilung)

Fast alles über Google-Ranking-Faktoren für 2021

Google Headquarter Mountain View Foto iStock Andrei Stanescu.jpg

©iStock/Andrei Stanescu

Blogger Finn Hillebrandt von Blogmojo war unzufrieden über Veröffentlichungen zu Googles-Rankingfaktoren. Also recherchierte er selbst und als Ergebnis gibt es eine gut strukturierte und umfassende Wissenssammlung, die 208 Rankingfaktoren listet und diese erklärt sowie die Qualität der Quellen einschätzt. Blogmojo

Amadeus akzeptiert Paypal-Zahlungen von Online-Reisebüros

Für Reiseanbieter, die Amadeus Leisure Payment nutzen, führt das Unternehmen Paypal als zusätzliche Bezahlmöglichkeit ein. Pilotkunde ist Ferien Touristik, weitere Veranstalter folgen. Amadeus

Acht Prozent der deutschen Unternehmen nutzen KI

Jedes vierte Unternehmen in Deutschland plant KI-Investitionen, acht Prozent nutzen bereits KI-Anwendungen, berichtet der Digitalverband Bitkom auf der Grundlage einer repräsentativen Befragung. Knapp 70 Prozent halten Künstliche Intelligenz für die wichtigste Zukunftstechnologie, ein Viertel für einen Hype. Firmen, die sich nicht damit beschäftigen, geben an, es fehle an Geld, Personal und Zeit. Bitkom

Anzeige
Reise vor9

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

TUI führt Servicegebühr in eigenen Reisebüros ein. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

Reiseservice Africa

» Basta

Starterlaubnis gibt's nur bei Ebbe

Überschaubare 8.000 Passagiere fertigt der Flughafen der kleinen schottischen Insel Barra im Jahr ab. Seine Besonderheit: Er liegt auf dem Strand und nur bei Ebbe können Flugzeuge starten und landen. Statt Signallichtern und Farbmarkierungen bieten nur einige Pfosten im Sand den Piloten Orientierung. Einen Einblick in diesen ganz besonderen Airport liefert die Deutsche Welle.