Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
MSC

» Inside

Werden Aktien von TUI und Air France-KLM zum Ladenhüter?

Aktien Börse Bulle und Bär Finanzzeitung Foto iStock peterschreiber.media.jpg

©iStock/peterschreiber.media

Wenn man Analysten Glauben schenkt, dann kommen Airlines am besten aus der Krise. Mit Ausnahme von Air France-KLM erhalten sie die meisten Kaufempfehlungen, so eine Übersicht der "FAZ". Bei TUI-Aktien stehen hier null Prozent. Wenig optimistisch sind die Börsenprofis auch bei Kreuzfahrtanbietern und Hotelkonzernen. Reise vor9

Bund will Überbrückungshilfe bis September verlängern

Die Bundesregierung will laut Nachrichtenagentur DPA die Unterstützung von Unternehmen bis in den Herbst fortsetzen. Die "Überbrückungshilfe III Plus" soll demnach bis September gezahlt und zudem neue Anreize geschaffen werden, damit Betriebe schneller wieder loslegen. Im Gespräch sei auch eine Personalkostenhilfe, um Beschäftigte früher aus der Kurzarbeit zu holen und neue einzustellen. Zeit

Anzeige

BE THE F1RST MIT NCL

NCL

Flughafen München öffnet Terminal 1 wieder

Flughafen München Flugzeuge am Gate von oben Foto München Airport.jpg

©München Airport

Wegen der steigenden Passagierzahlen nimmt der Flughafen München das Terminal 1 am 23. Juni 2021 wieder in Betrieb. Am vergangenen Sonntag starteten und landeten rund 400 Flüge, so viele wie seit einem Dreivierteljahr nicht mehr. Bis auf Eurowings kehren alle Airlines, die vorübergehend ins Terminal 2 umgezogen sind, zurück. Reise vor9

Booking-Umfrage sieht großen Bedarf an nachhaltigen Reisen

Icon Trend

©Reise vor9

Zwei Drittel der in Deutschland im Auftrag des Portalbetreibers Booking befragten Reisenden sehen in dieser Hinsicht dringenden Handlungsbedarf. Knapp ein Drittel erklärt, die Corona-Pandemie habe die Überzeugung reifen lassen, künftig nachhaltiger zu reisen. Reise vor9

Anzeige

» Destinations

Marokko öffnet Grenzen für Touristen

Marokko Ait Benhaddo Weltkulturerbe Foto iStock Timon Schneider.jpg

©iStock/Timon Schneider

Nach monatelangem Einreisestopp lässt Marokko vom 15. Juni an wieder Besucher aus Deutschland einreisen. Der Flugverkehr wird zunächst aber nur sehr eingeschränkt wieder aufgenommen. Das Robert-Koch-Institut stuft Marokko als normales Risikogebiet ein, eine Quarantäne nach Rückkehr ist nicht vorgeschrieben. Reise vor9

Portugal lockert Corona-Regeln

Ab 14. Juni dürfen Portugals Restaurants bis 1 Uhr nachts öffnen. Zur Zeit müssen die gastronomischen Betriebe um 22:30 Uhr schließen. Gleiches gilt unter Einhaltung von Kapazitätsbeschränkungen für Kultureinrichtungen. Die meisten öffentlichen Verkehrsmittel können wieder voll ausgelastet werden und die Öffnungszeiten von Geschäften sind nicht mehr eingeschränkt. Ausnahmen gelten für Gebiete mit höheren Inzidenzwerten. Reuters

Generalstreik in Griechenland am 10. Juni

Griechenland Athen Akropolis

©iStock/dikti

Griechische Gewerkschaften rufen für Donnerstag den 10. Juni zu einem landesweiten Generalstreik auf. Sie protestieren gegen einen Gesetzentwurf der Regierung, der laut Gewerkschaften Streiks erschwere und den Arbeitsschutz senke. Der Streik wird aller Voraussicht nach ganztägig den Metro- und Zugverkehr behindern. Greek City Times

Dank Russen und Osteuropäern läuft Tunesiens Tourismus an

Am Flughafen Hammamet landen zehn Charterflüge pro Woche, obwohl ein Höchststand an Corona-Toten noch vor kurzem das Leben im Land bestimmte. Erst zwei Prozent der Tunesier sind geimpft und die Pandemie ist keineswegs vorbei. Doch Veranstalter-Gäste, etwa aus Tschechien, Bulgarien oder Russland, dürfen mit negativem PCR-Test einreisen, ohne Quarantäne. Der Tourismus bleibt eingeschränkt, Hotels dürfen ihre Kapazitäten nur zu 50 Prozent auslasten. Tagesschau

» Marketing

Digitale Identitäten brauchen Schnittstellen für Tourismus

Autor Dirk Rogl sieht digitale Ausweise, die es bei Apple und Google als User-IDs bereits gibt, großflächig im Kommen. Auch digitale Impfpässe seien nichts anderes als Self-Sovereign Identities (SSI), die von allen Beteiligten anerkannt würden und vor allem fälschungssicher sein sollten. Wofür die Hotellerie beim Meldeschein lange gekämpft habe, gehe, wenn alle an einem Strang ziehen, ganz schnell. Als Beispiel nennt Rogl das von der Regierung geförderte Projekt "Wallet-ID". Travel Commerce

Tourlane-Gründer teilen Geschäftsführung neu auf

Das Reise-Start-up baut sein Management aus, was auch die Unternehmensgründer und bisherige Co-CEOs Julian Stiefel und Julian Weselek betrifft. Weselek wird künftig alleiniger CEO und Stiefel verantwortet als Chief Growth Officer die Bereiche Marketing, Sales und Travel Product. Zudem rücken drei Mitarbeiter in die Führungsebene auf. Reise vor9

Human Rights in Tourism lädt zu Webinar über Dienstreisen

In der Webinar-Reihe "Menschenrechte und Tourismus“ geht es diesmal um die Wiederaufnahme von Dienstreisen. Wie organisieren und buchen Unternehmen sowie Mitarbeiter Geschäftsreisen, die neben Nachhaltigkeit für die Umwelt auch Aspekte der Menschenrechte berücksichtigen? Das kostenlose Webinar findet am 15. Juni von 11 bis 12 Uhr statt. Webinar (Anmeldung)

Apple öffnet Video-Chat Facetime für Android und Windows

Facetime soll mehr vom Videokonferenz-Boom profitieren, daher öffnet Apple den Dienst für andere Betriebssysteme. Künftig können sich auch Nutzer von Android- und Windows-Geräten bei Facetime einwählen. In den Web-Versionen funktioniert das zunächst über die Browser Chrome und Edge. Zudem können Videochat-Veranstalter Einladungs-Links per Mail verschicken, wie bei Zoom. T3N

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

LCC-Chef hält starre Öffnungszeiten für ein Auslaufmodell. Reise vor9

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

CRD Touristik
Kontingentmanager PKW-Reisen (m/w/d), Koblenz. ReisenAKTUELL & Bewerbung
Einkäufer PKW-Reisen (m/w/d), Koblenz. ReisenAKTUELL & Bewerbung
MitarbeiterIn Edutainment im Bereich Expeditionskreuzfahrten und Touristik für die Marke Hapag – Lloyd Cruises, Hamburg.TUI Cruises

» Basta

Auch Flightright muss sehen, wo es bleibt

In der Pandemie wird kaum geflogen, also gibt es auch wenig Verspätungen und abgewiesen wird schon gar niemand. Da wird dann auch das Leben für ein Fluggastportal schwer. Flightright hat daher sein Geschäftsmodell erweitert und bleibt mit der neuen Marke "Freem" am Boden, besser gesagt auf der Straße. Das Legal-Tech-Unternehmen will Autofahrern im Kampf gegen fehlerhafte Bußgeldbescheide beistehen. Reise vor9