SunExpress

Tägliche News für die Travel Industry

8. Juni 2021 | 13:38 Uhr
Teilen
Mailen

Flughafen München öffnet Terminal 1 wieder

Wegen der steigenden Passagierzahlen nimmt der Flughafen München das Terminal 1 am 23. Juni 2021 wieder in Betrieb. Am vergangenen Sonntag starteten und landeten rund 400 Flüge, so viele wie seit einem Dreivierteljahr nicht mehr. Bis auf Eurowings kehren alle Airlines, die vorübergehend ins Terminal 2 umgezogen sind, zurück.

Flughafen München Flugzeuge am Gate von oben Foto München Airport.jpg

Lufthansa wird ihr Langstreckenangebot ab München schrittweise wieder erweitern. So nimmt die Airline im Juli ihre Nordamerika-Routen nach Boston, New York (JFK), Charlotte und Vancouver wieder auf. Derzeit steuert Lufthansa mit Newark, Chicago, Los Angeles, Denver und Seoul fünf Langstreckenziele vom Münchner Flughafen aus an. Im August kehren mit Tokio, Washington, Shanghai und Osaka vier weitere Fernreiseziele in den Münchner Lufthansa-Flugplan zurück. Insgesamt wird Lufthansa dann 13 Langstreckenziele ab München mit Flugzeugen vom Typ Airbus A350 anbieten.

United Airlines hat ihren Liniendienst nach San Francisco wieder aufgenommen und wird noch im Juni die Strecken nach Washington und Chicago auf jeweils eine tägliche Verbindung aufstocken. Ab Anfang Juli wird United auch ihre Flüge von München nach Newark wieder aufnehmen.

Aufgrund der jüngsten Lockerungen der pandemiebedingten Beschränkungen wächst auch das Gastronomie- und Einzelhandelsangebot am Münchner Airport: So haben viele Restaurants auch ihre Innenbereiche wieder geöffnet. Auch zahlreiche Shops am Airport stehen den Kunden wieder zur Verfügung. Welche Shops aktuell geöffnet haben, ist auf der Website Munich Airport nachzulesen. Innerhalb von Gebäuden gilt weiterhin Maskenpflicht, im Außenbereich des MAC-Forums wurde sie aufgehoben.