Auf unserer Website reisevor9.de lesen Sie den ganzen Tag über aktuelle Nachrichten aus der Reiseindustrie – kostenlos und ohne Login. Abonnieren Sie unseren RSS-Feed und erfahren sofort, wenn es neue Nachrichten gibt, oder lassen damit unsere aktuellen Headlines gratis auf Ihrer Website anzeigen.

Anzeige
MSC

» Inside

FTI-Chef Schiller will stärker auf Rendite setzen

Schiller Ralph FTI Group Managing Director

©FTI

Anders als Firmengründer Dietmar Gunz, den er zum Jahreswechsel an der Spitze der FTI-Geschäftsführung ablöste, will Ralph Schiller (Foto) künftig keinen kompromisslosen Wachstumskurs fahren. Im Vordergrund müsse der Ertrag stehen, sagt er. Reise vor9

Qatar Airways kann sich in der EU breitmachen

Der Rat der EU hat den Weg für die Unterzeichnung des Luftfahrtabkommens zwischen der EU und Katar freigemacht. Es sieht vor, dass Qatar Airways schrittweise mehr Ziele und Frequenzen in Europa anbieten kann. Europäische Airlines kritisieren den Deal als wettbewerbsverzerrend. Denn während der katarische Carrier von einer besseren Anbindung seines Drehkreuzes in Doha profitiert, ist die Öffnung in umgekehrter Richtung für sie kaum interessant. Aero

TUI stockt Anleihe am Kapitalmarkt auf

Der Konzern will eine im April begebene Wandelanleihe über 400 Millionen Euro um weiter 190 Millionen Euro aufstocken. Mit der Anleihe, die von den Eigentümern zu einem späteren Zeitpunkt in Aktien getauscht werden kann, soll unter anderem die tatsächliche Inanspruchnahme der milliardenschweren, hoch verzinsten Staatskredite auf das Nötige begrenzt und die Rückzahlung der daraus genutzten Tranchen eingeleitet werden. FAZ

Wie Veranstalter mit dem Thema Nachhaltigkeit umgehen

Wer "grün“ verreisen wolle, finde bei kleineren Anbietern die besten Möglichkeiten, bilanziert die "Welt". Sie kompensieren, wie Studiosus, den CO2-Ausstoß durch Investitionen in Biogas-Anlagen, unterstützen, wie Wikinger Reisen, den Bau von Lehmöfen in Nepal oder versprechen, wie Hauser Exkursionen, Emissionen bei Europa-Flügen zu 110 Prozent auszugleichen. Konzerne setzen, wie TUI, vor allem auf moderne Flugzeuge oder, wie DER Touristik, auf freiwillige Treibhausgas-Kompensation und Tierschutzprojekte. Welt

Anzeige
arosa

» Destinations

Was die Veranstalter im Great American West zu bieten haben

USA Montana Missouri River Country Fort Peck Foto Montana Office of Tourism

©Montana Office of Tourism

Wer die USA-Programme der Reiseveranstalter nach dem Great American West durchschaut, wird schnell fündig. Die spannende Region mit ihren vielen Highlights ist gut vertreten. Für unsere Themenwoche geben wir einen kleinen Überblick, was die Anbieter in Idaho, Wyoming, Montana, North Dakota und South Dakota im Portfolio haben. Reise vor9

Montana klingt schon nach Cowboy und Ranch

USA Montana Pferde Cowboys Foto iStock gkuchera

©iStock/gkuchera

Am Boulder River spielte Robert Redford den Pferdeflüsterer und brachte Montana auf die große Leinwand. Doch nicht nur die unendliche Prärie lockt Besucher an, auch die spektakulären Gebirgszüge der Rockies und das Wildwest-Feeling. Reise vor9

Wie TUI und DER Touristik mit der Phuket-Öffnung umgehen

Thailand Phuket Patong Beach Foto iStock aphotestory.jpg

©iStock/aphotestory

Während TUI alle Thailand-Reisen bis Ende Juli gecancelt hat, hofft DER Touristik auf Stammkunden, die die abschreckenden Einreiseregularien in Kauf nehmen und öffnet die Buchungsstrecke. Reise vor9

Unwetter sorgt für Zugausfälle in Süddeutschland

Heftige Gewitter, Sturm und starker Regen haben gestern Abend den Bahnverkehr im Süden teilweise lahmgelegt. Auch heute werden laut Bahn die ICE-Strecken zwischen Nürnberg und Passau sowie München und Zürich wegen der Unwetterschäden noch beeinträchtigt sein. Es komme bis in die Mittagsstunden zu Ausfällen, Umleitungen und Verspätungen. Bahn Aktuell

Weltkalender: Worauf Reisende im Juli achten sollten

Hong Kong

©Hong Kong Tourism Board

Vor allem Geschäftsreisende sind auch in Corona-Zeiten unterwegs. Wahlen und Jahrestage haben Einfluss auf die Sicherheitslage für Reisende, weshalb es ratsam ist, diese Termine im Auge zu behalten. Die Daten für den Weltkalender im Mai haben die Sicherheitsexperten von International SOS für Reise vor9 zusammengestellt. Reise vor9

Trinidad und Tobago lässt Geimpfte ab Mitte Juli einreisen

Ab dem 17. Juli öffnet Trinidad und Tobago seine Grenzen, aber nur für vollständig geimpfte Reisende. Außerdem muss bei Einreise ein maximal 72 Stunden alter, negativer PCR-Test vorgelegt werden. Dann wolle man auch den regulären Flugverkehr wieder aufnehmen, teilt Premierminister Keith Rowley mit. Aus deutscher Sicht gilt für den karibischen Inselstaat eine Reisewarnung. Caribbean News, Auswärtiges Amt

Flughafen Frankfurt nimmt Airail-Bereich wieder in Betrieb

Ab sofort kann der seit März 2020 wegen Corona geschlossene Airail-Bereich zwischen dem Fernbahnhof und den Passagier-Terminals wieder genutzt werden. Somit ist der Umstieg zwischen Zug und Flug sowie die Gepäckaufgabe an den Lufthansa-Schaltern ohne lange Laufwege möglich. Zudem gibt es an den Passagierkontrollen eine neue Fastlane für Bahn-Umsteiger. Frankfurt Live

» Marketing

Tripadvisor lässt sich Online-Reiseberatung teuer bezahlen

Das mitten in der Pandemie in den USA gelaunchte Portal Reco, eine Tochter von Tripadvisor, kassiert von reiselustigen Kunden umgerechnet 180 Euro vorab dafür, dass sich nach der Angabe von Eckdaten ein "Trip-Designer" ihrem Reisewunsch annimmt. Der freie Berater stellt eine Reise zusammen und teilt sich für die Vermittlung mit Tripadvisor die Pauschale. Reco hat aktuell 300 Online-Expis an Bord. Travelnews

FTI feilt weiter an digitaler Plattform

Reindl Richard

©FTI

Rund 80 Prozent seines Angebots hat der Veranstalter laut Vertriebschef Richard Reindl (Foto) mittlerweile in seine crossmediale Content-Plattform integriert, die die bisher üblichen gedruckten Kataloge ersetzt. Reisebüros, die ihre Kunden weiter mit Print-Angeboten versorgen wollen, können nun eine "Print-on-Demand"-Funktion nutzen. Reise vor9

Schweiz wirbt mit Pop-up-Store in Stuttgart

Schweiz Alphornbläser Foto Schweiz Tourismus.jpg

©Schweiz Tourismus

Um für die Schweiz als Urlaubsland zu trommeln, präsentiert Schweiz Tourismus das Reiseland in einem temporären Store in Stuttgart. Auf 2.000 Quadratmetern Fläche gibt es für die Besucher von Juli bis Oktober Unterhaltung, Information und Kulinarik. Markenbotschafter Roger Federer wirbt auf Bussen für die Aktion. FVW

Qatar Airways bestellt neuen Deutschland-Chef

Qatar Airways Ronny de Lange Regional Manager Central Europe Foto Qatar Airways

©Qatar Airways

Ronny de Lange (Foto) ist neuer Regional Manager Central Europe bei Qatar Airways und für die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz, Ungarn und Tschechien verantwortlich. Der Niederländer hatte bei Etihad zuletzt die Position des Vice President Sales Central & Eastern Europe inne. Reise vor9 (Pressemeldung)

Whatsapp ermöglicht Unternehmensnachrichten an Kunden

Whatsapp - Foto iStock zdravkovic

©iStock zdravkovic

Nach der Einstellung der Newsletter-Funktion vor zwei Jahren, können Unternehmen jetzt wieder über die Whatsapp-Business-API von sich aus Informationen an Privatpersonen verschicken. Damit der Versand der DSGVO entspricht, ist ein Opt-in der Empfänger erforderlich. Messenger People

Meistgeklickter Link der letzten Ausgabe

TUI garantiert Durchführung von Reisen in Risikogebiete. Reise vor9 

» Jobs

Sie suchen Mitarbeiter?

Der Stellenmarkt von Reise vor9 hilft! Heute geschaltet, morgen bei 26.000 Fachkräften im Reisevertrieb in der Mail und der Job-Website von Reise vor9 (Mediadaten).

» Basta

US-Reisebüros machen gegen Bots mobil

Die Internova Travel Group, ein Netzwerk von 62.000 Reiseberatern, will verhindern, dass ihr Job von Algorithmen und Bots übernommen wird. Dafür hat sie einen Horror-Spot produziert, in dem ein leichenblasser, glatzköpfiger Bot, aus dessen Hinterkopf eine Platine ragt, den Zuschauern Luxusunterkünfte und maßgeschneiderte Urlaubspläne anpreist. "Wir haben schon an alles gedacht", lassen die Autoren ihn sagen. "Denn wir sehen alles. Wir hören alles. Wir wissen alles über Sie und Tausende von anderen, die genauso sind wie Sie." Werbung fürs Menscheln mit Gruselfaktor. WUV