Tägliche News für die Travel Industry

25. April 2022 | 07:00 Uhr Anzeige
Teilen
Mailen

Eurowings Discover ist der neue Ferienflieger der Lufthansa

Ob Strandurlaub in der Karibik oder eine Abenteuerreise nach Nordamerika – die neue Ferienfluggesellschaft Eurowings Discover bringt Reiselustige von Frankfurt und München aus direkt in ihren Traumurlaub. Als Teil der Lufthansa Group sind auch bundesweite Zubringer für die Langstrecken garantiert.

Eurowings Discover A330

Die modernen Langstreckenjets A330 stammen aus dem Flotten-Pool der Lufthansa Group und bieten drei Klassen an Bord

Von Deutschlands größten Airports aus in die weite Welt hinaus: Der neue Ferienflieger der Lufthansa Group bringt Reisende zu den schönsten Nah- und Fernreisezielen wie Afrika, Nordamerika oder der Indische Ozean. Das Streckennetz wächst mit der größer werdenden Flotte. Bis Ende des Jahres wird Eurowings Discover mit 21 Maschinen unterwegs sein, elf moderne Langstreckenjets vom Typ Airbus 330 und zehn Mittelstreckenflugzeuge Airbus 320. Die Flugzeuge stammen aus dem Flotten-Pool der Lufthansa Group.

Eurowings Discover startet nur von den beiden Lufthansa-Drehkreuzen Frankfurt und München aus. Das hat den Vorteil, dass Passagiere aus ganz Deutschland und Europa Lufthansa-Flüge als Zubringer nutzen können. Auch bei der Technik und im Service kann Eurowings Discover auf die Expertise und Erfahrung eines der führenden Luftfahrtunternehmen der Welt zurückgreifen. Praktisch auch, dass Flüge mit Eurowings Discover das Miles & More-Konto füllen.

Die Langstreckenjets rollen mit drei Klassen zum Start

Auch an Bord der Langstreckenflüge lehnt sich Eurowings Discover an das Lufthansa-System an und bietet drei verschiedene Reiseklassen: Economy Class, Premium Economy Class und Business Class. Je nach Komfortwunsch haben Passagiere die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Borderlebnissen, die sich etwa beim Sitz, der Beinfreiheit zum Vordersitz oder dem inkludierten Gepäck unterscheiden.

Falls einen an Bord der kleine oder große Hunger überkommt, gibt es außerdem ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Auch für die Unterhaltung auf dem Flug in den Urlaub ist bestens gesorgt – und das komplett kostenfrei in allen Reiseklassen. Über die Onboard Cloud sowie fest verbaute Bildschirme auf der Langstrecke können die Passagiere auf zahlreiche Filme, Zeitschriften und Spiele zugreifen.

Der neue Ferienflieger Eurowings Discover sollte nicht mit der Fluggesellschaft Eurowings verwechselt werden. Der Unterschied zwischen beiden Lufthansa-Töchtern liegt allerdings im Detail. Während Eurowings europaweit auf preisgünstige Städteverbindungen spezialisiert ist, bietet Eurowings Discover ausschließlich touristische Flüge von Frankfurt und München aus zu Ferienzielen in Europa, Nordamerika, Karibik und Afrika an.

Mehr über Eurowings Discover und Atlantik Kanada erfahren Sie in unserer Themenwoche auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Anzeige ccircle