Tägliche News für die Travel Industry

8. Dezember 2023 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kanadas Medienpräsenz hilft Reisebüros beim Verkaufen

Kanada ist eines der begehrtesten Reiseziele der Deutschen. Kein Wunder, wenn viele Medien das Land und seine Naturschätze aufgreifen und bildgewaltig darstellen. Das macht Kunden Lust auf Kanada und hilft Reisebüros beim Verkaufen. Aktuell wird auf Herbst und Winter besonderer Fokus gelegt.

Kanada Quebec Indigenous Tourism Foto Destination Canada.jpg

Das Nations Magazin beschäftigt sich ausführlich mit indigenem Tourismus in Kanada

Das Kanada Magazin widmet sich in aller Ausführlichkeit den Jahreszeiten Herbst und Winter. Neben einer Schilderung aktueller Highlights einiger Provinzen wie British Columbia, Alberta, Ontario, Quebec, Manitoba oder Saskatchewan liefert die aktuelle Ausgabe wie immer viele Reiseideen und Fakten. Die touristischen Möglichkeiten, die Kultur der indigenen Bevölkerung des Landes kennenzulernen, nehmen im Kanada-Magazin großen Raum ein. Wie das aussehen und was man dabei lernen kann, erzählt unter anderem eine Story zum pazifischen Haida Gwai – gefolgt von einer Auswahl von Hotels und Lodges unter indigener Führung.

Noch detaillierter greift das Nations Magazin den indigenen Tourismus in Kanada auf. Herausgegeben von der Indigenous Tourism Assocition of Canada (ITAC), der nationalen Vereinigung indigener touristischer Anbieter, werden 140 Touren aufgeführt und geschildert, die man zwischen Atlantik und Pazifik unternehmen kann. Zum Beispiel Kanu-Touren: Das kann man natürlich vielerorts in Kanada – wer aber mit indigenen Guides unterwegs ist, bekommt ein tieferes und anderes Verständnis für die Natur.

In seiner aktuellen Ausgabe setzt sich das Magazin Meine Reise von der FVW in einem 60 Seiten starken Kanada Special mit den touristischen Möglichkeiten im Herbst und Winter auseinander. Neben Provinzen wie British Columbia, Alberta oder Nova Scotia gibt es eigene Kapitel zu Roadtrips, dem Luxuszug Rocky Mountaineer, Möglichkeiten zu Sternebeobachtungen und dem französischsprachigen Kanada rund um Quebec und Montreal. Das Magazin kann von Reisebüros zwecks Kundenbindung auch personalisiert werden.

Nirgends sind die Weiten der Prärie so immens wie in den Provinzen Saskatchewan und Manitoba in der Landesmitte. Minizine, eine Beilage des Magazins 360 Grad Nordamerika widmet sich diesen beiden Regionen mit Berichten von Roadtrips abseits der touristischen Hauptrouten, beschreibt die spannendsten Stadtviertel von Winnipeg oder bespricht eisige Abenteuer in Churchill an der Hudson Bay. Wer sich für Cowboy-Abenteuer interessiert, findet die besten und wichtigsten Adressen dafür in Saskatchewan. Auch die Stadt Regina wird portraitiert, und indigene Prärievölker sowie deren Kultur vorgestellt.

Im Rahmen der Canada Destination Days gab es kürzlich Workshops und Webinare zu aktuellen Trends und Tipps von Experten aller kanadischen Provinzen und Territorien. Die Aufzeichnungen der Interviews und Vorträge sind können im Archiv des FVW Counter Place abgerufen werden, die Registrierung dafür ist kostenfrei.

Sven Schneider

Mehr über das Reiseland Kanada erfahren Sie mit unserer Themenwoche Kanada auf Reise vor9 und Counter vor9: News, Hintergrund und Tipps für die Beratung im Reisebüro.

Newsletter kostenlos bestellen

Ja, ich möchte den Newsletter täglich lesen. Ich erhalte ihn kostenfrei und kann der Bestellung jederzeit formlos widersprechen. Meine E-Mail-Adresse wird ausschließlich zum Versand des Newsletters und zur Erfolgsmessung genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Damit bin ich einverstanden und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Anzeige