Tägliche News für die Travel Industry

25. Oktober 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

100 Euro die Nacht – Kopfschmerz inklusive

Das sind die Eckdaten von Europas höchstgelegenem Hotel in Nordkaukasus. Das Leaprus, bestehend aus drei rot-weißen Metallröhren und einem eckigen Klo- und Badmodul, befindet sich in 3.912 Metern Höhe an einer Flanke des Elbrus. Der ist mit 5.642 Meter, der höchste Gipfel Europas. Zum Paket gehört, dass man im Zwölf-Bett-Zimmer schläft und wegen der Höhe von Schwindel und Kopfschmerz gequält wird. Gut gebucht ist es trotzdem, weil immer mehr Alpinisten den vergleichsweise leicht zu besteigenden Elbrus bezwingen wollen. Spiegel

Anzeige Reise vor9