Tägliche News für die Travel Industry

28. April 2011 | 21:21 Uhr
Teilen
Mailen

Bikiniverbot:

Bikiniverbot: Ryanair darf nicht mehr mit knappen Bikinis für seine Frühlingspreise werben. Die britische Werbeaufsicht nimmt allerdings keinen Anstoß an der nackten Haut, sondern sorgt sich um die angelockten Badenixen. In den allermeisten Frühlingszielen sei es derzeit nicht mal 10 Grad. guardian.co.uk

Anzeige Reise vor9