Tägliche News für die Travel Industry

20. Juli 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Mischung macht's beim Airport-Asphalt

An einem britischen Luftwaffenstützpunkt und am Flughafen London-Luton kam es zu Einschränkungen, weil die ungewöhnliche Hitze den Asphalt schmelzen ließ. Das geschieht im Schnitt ab einer Temperatur von rund 50 Grad Celsius. Dass im Vereinigten Königreich die Pisten schmelzen, während Airports in Nahost oder in Südeuropa regelmäßig höhere oder sehr kalte Temperaturen aushalten, liegt an der Zusammensetzung des Asphalts für die Piste. So traf die Entwicklung die Briten wohl einigermaßen unvorbereitet. Sie sollten sich indes auf vergleichbare Ereignisse in Zukunft einstellen. Aerotelegraph

Anzeige Reise vor9