Tägliche News für die Travel Industry

20. Juli 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Die Sache mit dem "Negerkuss"

Thomas Cook reagierte sofort. Weil ein Manager in der Kantine bei einer dunkelhäutige Bedienung einen "Negerkuss" bestellt hatte, flog er auf der Stelle raus. Man setze sich gegen Diskriminierung ein, wo immer sie auftrete, so Cook-Sprecher Mathias Brandes. Doch so einfach wird man langjährige Mitarbeiter nicht los. Der Geschasste klagte gegen die fristlose Entlassung – mit Erfolg. Thomas Cook hätte ihn wegen der Entgleisung zunächst abmahnen müssen, so das Gericht. Doch der Veranstalter beharrt auf seiner Position. Hessenschau

Anzeige Messe Düsseldorf