Tägliche News für die Travel Industry

10. Juli 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Erster Verband muss die Segel streichen

Die Corona-Krise erwischt nicht nur Reisebüros, Veranstalter, Airlines und Hoteliers kalt: Mit der Association of Corporate Travel Executives (Acte) ist nun auch ein weltweit operierender Geschäftsreiseverband pleite. Wegen abgesagter Veranstaltungen hätten ihm wichtige Einnahmen gefehlt, heißt es. Dass er in den USA Insolvenschutz nach Chapter 7 und nicht nach Chapter 11 beantragte, heißt wohl, dass er abgewickelt wird. Biz Travel

Anzeige Reise vor9