Tägliche News für die Travel Industry

7. Februar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Für dumm verkauft

Gleich doppelt nach hinten los ging ein neues Werbefilmchen des Schweizer Veranstalters Kuoni. Erst kaufte er dafür 3.000 Youtube-Likes ein, was sogleich aufflog und hämische Reaktionen im Netz nach sich zog. Und dann versprach der Spot Gästen einen 100-Franken-Gutschein, wenn sie in einem IQ-Test nach dem Urlaub schlechter abschneiden als vorher. Da ist die Interpretation des eigentlich genialen Slogans "Urlaub, in dem man alles vergisst" wohl gründlich daneben gegangen. Travel Inside, Blick

Anzeige Reise vor9