Tägliche News für die Travel Industry

26. November 2018 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Gesichtserkennung absurd

Was in China alles überwacht wird, erfährt man hierzulande oft erst durch Pannen. Eine Gesichtserkennung, die Passanten erfassen soll, die bei Rot die Straße überqueren, ertappte nun vermeintlich eine bekannte Geschäftsfrau und schickte ihr einen Strafzettel zu. Dumm nur: Die Kamera erfasste nicht sie selbst, sondern ein Bild, das zu Werbezwecken auf einem Bus angebracht war. FAZ

Anzeige Reise vor9