Tägliche News für die Travel Industry

29. September 2020 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

JAL schafft Anrede "ladies and gentlemen" ab

Von Oktober an solle die gewohnte Anrede "gender-freundlichen" Formulierungen wie "guten Morgen" oder guten Tag" weichen, die nicht nur Männer und Frauen ansprächen, heißt es von der japanischen Fluggesellschaft. Man wolle von nun an auf Begriffe verzichten, die nicht geschlechtsneutral seien. Konkurrent ANA beobachtet nach eigenem Bekunden die Situation und  will die Resonanz der Kunden abwarten. South China Morning Post

Anzeige ccircle