Tägliche News für die Travel Industry

13. Januar 2021 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Kanadierin geht mit Mann an der Leine Gassi

Auf diese Weise wollte die Bewohnerin der kanadischen Provinz Quebec die abendliche Ausgangssperre umgehen und die Behörden narren. Nun wird der nächtliche Ausflug mit angeleintem Gatten allerdings teuer: Obwohl oder weil die Frau Polizeibeamten, die sie stoppten, ernsthaft versichert haben soll, sie gehe "mit ihrem Hund" Gassi, wurde ihr eine Geldbuße von knapp 1.000 Euro auferlegt. Spiegel

Anzeige ccircle