Tägliche News für die Travel Industry

17. Oktober 2022 | 16:38 Uhr
Teilen
Mailen

Kopfschütteln über Auflagen beim Straßburger Weihnachtsmarkt

Vor dem berühmten "Christkindelsmärik" hat die Stadt Straßburg den Budenbetreibern detaillierte Listen zugeschickt, welche Speisen und Artikel erlaubt, verboten oder unter Vorbehalt zugelassen sind. So darf etwa kein Champagner ausgeschenkt werden; außerdem gilt ein Verkaufsverbot für Popcorn, Brathähnchen, Korbwaren, Schirmmützen und Weihnachtsgeschenke für Hunde und Katzen. In einer begleitenden Mail heißt es dazu, dass Speisen und Artikel die "Authentizität und Tradition von Weihnachten sowie lokale Identität und Qualität" vermitteln sollen. Stuttgarter Nachrichten

Anzeige ccircle