Tägliche News für die Travel Industry

20. Januar 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Rabiate Airline

Korean Air glaubt beim Kampf gegen Rowdys an Bord nicht an Deeskalations-Strategien und gut zureden. Wer an Bord unangenehm auffällt, der wird notfalls mit Elektroschocks zur Vernunft gebracht. Auf jedem Flieger gibt es schon seit 2002 eine sogenannte "Electric Stun Gun", an Bord der A380 sogar zwei. Die feuern 50.000 Volt auf "Unruly Passengers" ab. Fünfmal kamen die Elektropistolen bisher zum Einsatz. BBC

Anzeige Reise vor9