Tägliche News für die Travel Industry

8. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Reisebüros sollen in USA für Airline-Erstattungen haften

Das US-Transportministerium hat eine erstaunliche Idee. Demnach sollen Airlines und Reisemittler künftig gleichermaßen für die Rückzahlung von Kundengeldern bei gestrichenen Flügen verantwortlich sein. Zahlt die Airline nicht, müsste das Reisebüro oder die OTA die Beträge aus eigener Tasche (vor-)finanzieren. Der Gesetzentwurf dürfte noch für Diskussionen sorgen. Travel Weekly

Anzeige FRAPORT