Tägliche News für die Travel Industry

12. Februar 2024 | 17:15 Uhr
Teilen
Mailen

Schon wieder ein blinder Passagier im Flieger nach USA

Am Tag vor Heiligabend gelang es einem 46-jährigen Briten am Flughafen London-Heathrow an Bord eines Fluges nach New York zu gelangen – ohne Ticket und Pass. Er schaffte es, sich direkt hinter anderen Reisenden durch automatische Sicherheitskontrollen zu schieben. Im Terminal 5 des Flughafens Heathrow stieg er in eine Boeing von British Airways, ohne kontrolliert zu werden. Erst am Flughafen in New York flog er auf und wurde zurückgeschickt. Mittlerweile wurde gegen den Mann Anklage erhoben, doch der ist nun verschwunden. Offenbar floh er aus einem Krankenhaus, in das er gebracht worden war. Aerotelegraph

Anzeige