Tägliche News für die Travel Industry

22. August 2016 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Souvenir

Wenn demnächst ein Passagier mit einer täuschend echten Kalaschnikow-Atrappe in Frankfurt oder an einem anderen Drehkreuz auffällt, ist es womöglich ein Umsteiger aus Moskau. Denn dort hat der russische Waffenhersteller seinen ersten Souvenir-Shop eröffnet. Da gibt es dann statt Babuschka-Puppen ein AK47 Sturmgewehr als Mitbringsel aus Russland. Die Sicherheitskontrolleure an Airports wird's freuen. FAZ

Anzeige ccircle