Tägliche News für die Travel Industry

20. Juli 2015 | 14:26 Uhr
Teilen
Mailen

Stromdieb:

Stromdieb: Wer in London unterwegs ist, sollte sein Handy vorher aufgeladen haben. Zumindest ist es nicht ratsam, es mit einer Steckdose im Zug zu versuchen. Sonst könnte man schnell hinter Gitter landen, wie ein britischer Künstler. Der wurde in der "Overground" verhaftet, weil er sein iPhone auflud. Der Vorwurf: Stromdiebstahl. Die Steckdosen im Zug seien ausschließlich für das Reinigungspersonal bestimmt. Focus, Standard

Anzeige Fraport