Tägliche News für die Travel Industry

13. Februar 2014 | 17:12 Uhr
Teilen
Mailen

Unruly:

Unruly: Eigentlich war das Drama vorhersehbar. Schon am Flughafen Tokio habe der 38-Jährige wie wild geschrien und auf den Boden gespuckt. An Bord des ANA-Jets trat er dann ständig gegen den Vordersitz. Da band die Crew den unruly Passagier kurzerhand mit Kabelbindern fest, und der Pilot legte in Anchorage eine ungeplante Zwischenlandung ein, wo das FBI den Krakeeler in Empfang nahm. aerotelegraph.com

Anzeige Reise vor9