Tägliche News für die Travel Industry

16. August 2022 | 07:00 Uhr
Teilen
Mailen

Veranstalter verkauft Reisen in zerstörte ukrainische Städte

Visit Ukraine Today hat geführte Tagestouren in sogenannte "tapfere Städte" gestartet, die den russischen Angreifern getrotzt haben und weiterhin Widerstand leisten. Sie sollen Reisenden einen Einblick in das Leben des Landes inmitten des Krieges bieten, heißt es. 150 Tickets will das Unternehmen, das mit Sensationstourismus nicht zu tun haben will, verkauft haben. Er wolle mit seinen Trips den Widerstandsgeist ukrainischer Bürger hervorheben, so Firmenchef Anton Taranenko, und zeigen, dass "ein neuer Geist auf der Straße" entstehe. Starker Tobak! 20 Minuten 

Anzeige FRAPORT