Tägliche News für die Travel Industry

24. Juli 2017 | 09:00 Uhr
Teilen
Mailen

Verbotenes Land

Mit dem Freiheitsbegriff der USA ist das so eine Sache. Reisefreiheit gehört jedenfalls nicht dazu. Jahrzehntelang "schützte" das Land seine Bürger durch Verbote vor Reisen nach Kuba. Nun ist nach dem Drama um den Tod des Studenten Otto Warmbier Nordkorea an der Reihe. US-Bürger dürfen dort nicht mehr hin, sagt ihre Regierung. Nach einer Schonfrist von 30 Tagen werde "der Ausweis von jedem US-Bürger, der nach Nordkorea reist, für ungültig erklärt". Spiegel

Anzeige Reise vor9